Auto und Mobiles Peugeot 3008 „onLine“ Sonderedition mit einer Auflage von 300 Exemplaren

Peugeot 3008 „onLine“ Sonderedition mit einer Auflage von 300 Exemplaren

593
TEILEN
Sonderedition Peugeot 3008 online-auf 300 Exemplare limitiert
Sonderedition Peugeot 3008 online-auf 300 Exemplare limitiert

Peugeot geht Online mit der Sonderedition Peugeot 3008 „onLine“ : Der Peugeot 3008 ist ein beliebtes Familien bzw. Crossover Modell. Ab sofort wird der Peugeot 3008 in einer limitierten Sonderedition „onLine“ angeboten. Die Sonderedition des 3008 wird auf 300 Exemplare limitiert sein.

Ausstattung Peugeot 3008 onLine
Wie der Name online schon vermuten lässt hält das Internet in der Sonderedition des 3008 Einzug. Ausgestattet mit WiFi on Board können alle Passagiere uneingeschränkt und permanent einen mobilen Internetzugang nutzen. Es besteht zudem die Möglichkeit, E-Mails zu empfangen und zu senden, soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter zu kontakten oder andere Internet-Angebote zu verwenden. Verbinden an die WiFi-Box lassen sich Multimedia-Geräte wie Laptops, Spielekonsolen, Personal Organizer oder Smart-Phones. Der Internetzugang ist auch während der Fahrt stabil möglich: WiFi on Board basiert auf dem 3G/3G+-Netz. Damit hat der Kunde die freie Wahl hinsichtlich Internet-Vertrag und Netzbetreiber.

Ohne Aufpreis gibt es WiFi on Board und WIP Nav-3008 onLine basiert auf Ausstattungslinie Allure
Der Peugeot 3008 „onLine“ basiert auf der höchsten Ausstattungslinie Allure und zeichnet sich nicht nur zusätzlich durch ein exklusives Lederpaket (zweifarbig schwarz/hellgrau) inklusive Sitzheizung und Fußmatten aus, sondern verfügt darüber hinaus auch über das Navigations- und Telematiksystem WIP Nav inklusive PEUGEOT Connect Box. Diese beinhaltet die „SOS“-Funktion mit automatischer Lokalisierung im Notfall und entspricht bereits heute den „e-Call“-Anforderungen der EU.

Sonderedition Peugeot 3008 online-auf 300 Exemplare limitiert
Sonderedition Peugeot 3008 online-auf 300 Exemplare limitiert

Sonderedition Peugeot 3008 onLine am Schriftzug „onLine“ erkennbar- Preise 3008 „onLine“
Äußerlich ist das auf 300 Exemplare limitierte Sondermodell am „onLine“-Logo an den Türen zu erkennen.

Zwei Dieselmotoren beim Sondermodell „onLine“
Der 3008 „onLine“ wird in den zwei Diesel-Motorisierungen 82 kW (112 PS) und 110 kW (150 PS) angeboten.

Preise und Außenfarben Sondermodell Peugeot 3008 „onLine“
Der Preis für den HDi FAP 110 beträgt ab 29.950 Euro, der HDi FAP 150 kostet ab 31.550 Euro. Ausstattungsbereinigt liegt der Kundenvorteil bei 1.690 Euro. Zur Wahl stehen die vier Außen-farben Schnee Weiß, Perlmutt Weiß, Perla Nera Schwarz und Shark Grau. Das Sondermodell 3008 „onLine“ ist ab sofort bestellbar.

Peugeot 3008 onLine Ausstattung basiert auf Allure Linie
Peugeot 3008 onLine Ausstattung basiert auf Allure Linie

Über das Basismodell Peugoet 3008

Ein individuelles Auto voller Innovationen
Eine der vielen Besonderheiten des 3008 ist die zweigeteilte Heckklappe. Der schmalere Teil klappt nach unten, während die eigentliche Heckklappe sich konventionell nach oben öffnen lässt. Sobald der untere Teil heruntergeklappt ist, lassen sich schwere Gegenstände leichter ein- oder ausladen. Darüber hinaus kann die entstehende Fläche zum Beispiel als Sitzpritsche genutzt werden.

Peugeot 3008 Basismodell
Peugeot 3008 Basismodell

Fotos: ©Hersteller
Die Innovationen des Peugeot 3008 gehen aber deutlich darüber hinaus. So verfügt er über eine variabel fixierbare Kofferraumbodenplatte, was das Beladen in verschiedenen Situationen deutlich erleichtert. Der modulare Boden lässt sich in drei verschiedenen Ebenen fixieren – und dies sogar in Einhandbedienung. Die Rücksitzbank ist im Verhältnis 60:40 geteilt. Ihre Lehnenteile können spielend leicht über einen Hebel vom Kofferraum aus umgeklappt werden. Der komplett ebene Ladeboden fasst bis zu 1.241 Liter (nach VDA-Norm) Gepäck. Bei aufgestellten Rücksitzlehnen sind es noch 432 Liter.

Außergewöhnliche High-Tech-Ausstattungselemente
Neben seinem einzigartigen Karosserie- und Innenraumkonzept bietet der 3008 je nach Version auch diverse High-Tech-Ausstattungselemente, die im Segment der Kompakt-Pkw außergewöhnlich sind. So liefert ein Head-up-Display wichtige Informationen direkt ins Blickfeld des Fahrers. Außerdem verknüpft der Peugeot 3008 Fahrspaß mit modernen Technologien wie einem Abstandswarner oder dem Dynamischen Wankausgleich (ausstattungsabhängig).
Dass der Crossover auch SUV-Gene in sich trägt, zeigt sich an einem weiteren optionalen Ausstattungsdetail: der patentierten Grip Control. Diese Traktionshilfe ist eine erweiterte Antriebsschlupfregelung. Bei schwierigen Untergründen profitiert der 3008 von einer deutlich verbesserten Traktion. Grip Control wurde zusammen mit Bosch entwickelt und in das ESP/ASR-Steuergerät integriert. Die unterschiedlichen Fahrmodi werden über ein Bedienelement in der Mittelkonsole aktiviert.

Effiziente Antriebe mit vorbildlich niedrigem Verbrauch
Als Antriebe stehen für den 3008 auf der Benzinseite der 1.6 Liter VTi (88 kW/120 PS; Fünfgang-Schaltgetriebe) sowie der 1.6 Liter THP (115 kW/156 PS; Sechsgang-Schaltgetriebe) zur Auswahl. Beide Triebwerke stammen aus der Kooperation mit der BMW Group. Bei den Selbstzündern kommen der 2.0 Liter HDi FAP (110 kW/150 PS; Sechsgang-Schaltgetriebe) und der sich durch einen besonders niedrigen CO2-Ausstoß auszeichnende 1.6 Liter e-HDi FAP mit 82 kW (112 PS) zum Einsatz. Dieser e-HDi mit serienmäßigen STOP & START-System kommt in Verbindung mit dem EGS6-Getriebe (Elektronisch Gesteuertes Schaltgetriebe 6-Stufen) auf einen kombinierten Verbrauch von lediglich 4,7 Liter auf 100 Kilometer und hat mit 122 g/km in seiner Klasse vorbildlich niedrige CO2-Emissionen. Zu diesem hervorragenden Wert tragen auch Reifen mit besonders geringem Rollwiderstand bei.
Neu im Programm seit Sommer ist auch der 2.0 HDi FAP mit 120 kW (163 PS) und Sechsgang-Wandlerautomat (Verbrauch kombiniert: 6,5 l; CO2-Ausstoß: 169 g/km).

Erster Vollhybrid mit Dieselmotor
Seine hohe Kompetenz in Sachen Umweltverantwortung stellt Peugeot mit dem 3008 HYbrid4 unter Beweis. Er ist das weltweit erste Serienfahrzeug, das einen Dieselmotor mit einem Elektromotor kombiniert. Eine automatische Antriebssteuerung sorgt für optimierten Verbrauch durch Erkennen der jeweils benötigten Betriebsart bis zum Allradantrieb. Die HYbrid4-Technologie spart im Vergleich zum reinen dieselbetriebenen Auto mit vergleichbarer Leistung bis zu 35 Prozent Kraftstoff ein. Der 3008 HYbrid4 kommt mit 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer aus, was einem CO2-Ausstoß von lediglich 99 g/km entspricht.