TV und Shows Peter Kloeppel wird heute 50 Jahre

Peter Kloeppel wird heute 50 Jahre

766
TEILEN

Der RTL aktuell Nachrichtensprecher und Chefredakteur von RTL Peter Kloeppel hat heute Geburtstag.
Peter Kloeppel wird 50 Jahre alt. Peter Kloeppel ist das beliebteste Nachrichtengesicht in der deutschen Fernsehlandschaft. Keiner kann ihm das Wasser reichen.
Peter Kloeppel hatte in jungen Jahren ganz andere Pläne als Fersehmoderator zu werden. Bevor Peter Kloeppel in das Geschäft der Fernsehmoderation einstieg, machte er in Bad Homburg sein Abitur.
Danach leistete Peter Kloeppel seinen Wehrdienst ab, und studierfte dann schließlich bis 1983 Argrarwissenschaften. Da sich der heutige RTL aktuell Moderator schon immer für die Vermittlung von Fakten interessierte kam bei ihm der Entschluß, dass eine Mischung aus Journalismus und Agrarwissenschaft für ihn das richtige wäre.
Gleich nach seinem Studium ginfg Peter Kloeppel zur Henri-Nannen-Journalistenschule und machte eine erstes Praktikum bei dem Sender von RTL.
Nach seinem Studienabschluß wurde Peter Kloeppel von dem Privatsender RTL PLus übernommen. In nur zwei Jahren arbeitete sich Peter Kloeppel zum Studioleiter bei RTL Plus hoch.
Im Jahr 1990 war es dann soweit, und Peter Kloeppel ging zu dem Sender RTL und übernahm die Rolle USA-Korrespondent nach New York.
In der Zeit als USA-Korrespondent lernte er nicht nur seine Frau Carol Sagissor kennen, welche ebenfalls eine amerikanische Journalistin ist.
Durch seine Berichterstattungen von dem Golfkrieg erlangte Peter Kloeppel sehr große beliebtheit bei den Fernsehzuschauern.
Nach den zwei Jahren welche er in den USA verbrachte kehrte Peter Kloeppel wieder nach Deutschland zurück. Er wurde dann erst Chefmoderator und arbeitete sich zum stellvertretenden Redaktionsleiter bei RTL aktuell hoch.
Doch das alles war Peter Kloeppel nicht genug. Im Jahr 2001 gründete er dann die RTL-Journalistenschule um den Nachwuchs zu fördern.
Wer kennt nicht die professionelle Berichterstattung zu den Ereignissen am 11. September 2001 in den USA wofür Peter Kloeppel zu Recht den „Goldenen Löwen“, „Deutschen Fernsehpreis“ und den „Spezial-Grimme-Preis erhielt.