Auto und Mobiles Neuer BMW M3 GTS ein Bolide mit Straßenzulassung

Neuer BMW M3 GTS ein Bolide mit Straßenzulassung

410
Teilen

Das Jahr 1986 war die Geburtsstunde des BMW M3. Damals wurde der erste M3 in der Baureihe E30 als zweitürige Limousine und als Cabrio gebaut. Der BMW M3 E36 als viertürige Limousine sollte dann im Jahr 1992 folgen. Es gab aber auch von den M3 Modellen von BMW in der Baureihe E36 ein Coupe sowie ein Cabrio. Danach folgte der durch die BMW Tochterfirma BMW-M GmbH im Jahr 2000 der BMW M3 E46 und seit dem Jahr 2008 wird der BMW M3 der Baureihe E90 gebaut. Mit den Wechsel der Baureihen des BMW M3 stieg auch die Motorleistung des Flaggschiffes aus dem Hause BMW stetig an. Bei dem E30 hatte der schärfste M3 lediglich 215 PS. Im Jahr 2008 arbeitet in dem M3 E90 ein V8 Motor welcher 420 PS auf die Straße bringt.
Nun im Jahr 2009 wird der BMW M3 noch stärker. Mit dem BMW M3 GTS wird der M3 eine Rennversion mit Straßenzulassung werden. Dem M3 GTS wurde ein V8 Motor mit einem Hubraum von 4,4 Litern und einer Leistung von 450 PS spendiert.
Auch wurde das Gewicht des BMW M3 GTS auf weniger als 1500 Kilogramm reduziert. Ein otimal auf dem Motor abgestimmtes 7 Gang Getriebe mit Doppelkupplung sorgt für die nötige Kraftübertragung.
Im Innenraum des BMW M3 GTS gibt es klassische Schalensitze, ein Alcantara Lenkrad sowie Carbon Interieurleisten. Auch die im Rennsport üblichen Notknöpfe sowie Sechspunkt-Sicherheitsgurte und ein Feuerlöscher runden den Innenraum des BMW M3 GTS ab.
Zur Reduzierung des Gewichtes des M3 GTS wurde auf die hinteren Sitzplätze verzichtet. Auch wird ein Auspuff aus Titan verbaut.
Außerlich wird dem M3 eine rennsportorientierte Frontschürze zieren und am Heck wird sich ein verstellbarer Heckflügel präsentieren.
Der M3 GTS soll 115 000 Euro kosten und ist bestens für den Einsatz bei Clubsport-Veranstaltungen geeignet.
Die Höchstgeschwindigkeit des M3 GTS soll ungefähr 330 km/h betragen, der normale M3 regelt bei 250 km/h ab. Das normale M3 Coupe der Baureihe E90 gibt es ab einem Preis von 68.000 Euro.
Der M3 GTS wird aber nur auf ausdrücklichen Kundenwunsch gebaut. Ab Februar 2010 soll dann der M3 GTS bei den BMW-Händlern stehen. Auch wer sich einen M3 kaufen möchte sollte bedenken, dass die Versicherung dieser BMW M Modelle nicht gerade billig ist. Es werden egal ob BMW M3 oder M5 schon günstig als Gebrauchtwagen angeboten, aber man sollte wenn man wirklich einen M-Modell von BMW erwerben möchte sich diesen bei einem BMW Vertragshändler kaufen. Oder man kennt die Historie des möglichen Kaufobjektes genau, denn viele M-Modelle werden auf der Rennstrecke am Limit bewegt.