Auto und Mobiles Neuer BMW 1er wird größer-Preise und Infos zum neuen 1er BMW

Neuer BMW 1er wird größer-Preise und Infos zum neuen 1er BMW

462
TEILEN

Neuer BMW 1er Markteinführung im September-Infos zum neuen 1er BMW-die Motoren und Modelle der neuen 1er: Der kleinste PKW des Auto-Herstellers BMW ist der 1er BMW, der nun in seine zweite Generation gehen wird.
Der neue 1er BMW wird gegenüber seinem Vorgänger um 8,5cm länger und die Motoren im neuen 1er BMW werden nur noch aufgeladene Vierzylinder Motoren sein. Damit wird es bei dem neuen 1er BMW keinen Reihensechszylinder Motor mehr geben.

Der 1er ist gewachsen
Die Karosserielänge gegenüber dem Vorgängermodell ist um 85, Radstand um 30 Millimeter gewachsen; Innenraumangebot und sportliche Anmutung profitieren zudem von der um 17 Millimeter gesteigerten Breite bei konstanter Fahrzeughöhe; Beinfreiheit im Fond um 21 Millimeter, Kofferrauminhalt um 30 auf 360 Liter erhöht; Stauvolumen durch umklappbare Fondsitzlehne (optional im Verhältnis 40 : 20 : 40 teilbar) auf bis zu 1 200 Liter erweiterbar; große Vielfalt an Staufächern, Ablagen und Cupholdern im Fahrgastraum.
Hochwertiger Innenraum im neuen BMW 1er
Hochwertig gestalteter Innenraum mit fahrerorientiertem Cockpit; herausragende Materialqualität und Verarbeitungsgüte; Control Display des optionalen Bediensystems iDrive als fest in die Armaturentafel integrierter Bordmonitor im BMW exklusiven Flatscreen-Design.

Neuer BMW 1er Marktstart September 2011
Neuer 1er BMW Markteinführung September 2011-Premiere auf der IAA

Internet und Spurverlassenswarnung erstmals einschließlich Auffahrwarnung im neuen 1er BMW
Umfassende, im Kompaktsegment einzigartige Auswahl an optionalen Fahrerassistenzsystemen und Mobilitätsdiensten von
BMW ConnectedDrive: Fernlichtassistent, Adaptives Kurvenlicht, Parkassistent, Rückfahrkamera, Spurverlassenswarnung erstmals einschließlich Auffahrwarnung, Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion, Speed Limit Info jetzt auch mit Überholverbotsanzeige, Internet-Nutzung, erweiterte Integration von Smartphones und Musikplayern, Real-Time Traffic Information und Apps zum Webradio-Empfang sowie zur Nutzung von Facebook und Twitter.

Fahrgastraum neuer BMW 1er

Fotos:© BMW
Besserer Fahrkomfort im neuen 1er BMW
Deutlich optimierter Fahrkomfort und einzigartige Handlingeigenschaften durch Hinterradantrieb, längs eingebaute Motoren, perfekt ausbalancierte Gewichtsverteilung und hochwertige Fahrwerkstechnik; Zweigelenk-Federbein-Vorderachse, Fünflenker-Hinterachse; herausragend präzise, von Antriebseinflüssen freie elektromechanische Servolenkung; Variable Sportlenkung optional verfügbar; Fahrstabilitätsregelung DSC einschließlich DTC und elektronischer Sperrfunktion für das Hinterachsdifferenzial serienmäßig, Adaptives Fahrwerk mit elektronisch geregelten Dämpfern optional.

Neuer 1er BMW-Die Modellvarianten, Motoren und technische Daten

BMW 116i
Reihenvierzylinder-Benzinmotor mit
BMW TwinPower Turbo Technologiepaket, bestehend aus Twin-Scroll-Turbolader, Direkteinspritzung High Precision Injection, variabler Ventilsteuerung VALVETRONIC und Doppel-VANOS,
Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 100 kW/136 PS bei 4 400 min-1,
max. Drehmoment: 220 Nm bei 1 350 – 4 300 min-1 (mit Overboost: 240 Nm bei 1 500 – 3 500 min-1)
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 8,5 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 210 km/h,
Durchschnittsverbrauch*: 5,5 – 5,7 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission*: 129 – 132 g/km, Abgasnorm: EU5.

BMW 118i
Reihenvierzylinder-Benzinmotor mit
BMW TwinPower Turbo Technologiepaket, bestehend aus Twin-Scroll-Turbolader, Direkteinspritzung High Precision Injection, variabler Ventilsteuerung VALVETRONIC und Doppel-VANOS,
Hubraum: 1 598 cm3, Leistung: 125 kW/170 PS bei 4 800 min-1,
max. Drehmoment: 250 Nm bei 1 500 – 4 500 min-1,
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 7,4 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h,
Durchschnittsverbrauch*: 5,8 – 5,9 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission*: 134 – 137 g/km, Abgasnorm: EU5.

BMW 116d
Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit
BMW TwinPower Turbo Technologiepaket, bestehend aus Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung mit
Magnetventil-Injektoren (max. Einspritzdruck: 1 600 bar),
Hubraum: 1 955 cm3, Leistung: 85 kW/116 PS bei 4 000 min-1,
max. Drehmoment: 260 Nm bei 1 750 – 2 500 min-1,
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 10,3 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h,
Durchschnittsverbrauch*: 4,3 – 4,5 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission*: 114 – 117 g/km, Abgasnorm: EU5.

BMW 118d
Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit
BMW TwinPower Turbo Technologiepaket, bestehend aus Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung mit
Magnetventil-Injektoren (max. Einspritzdruck: 1 600 bar),
Hubraum: 1 955 cm3, Leistung: 105 kW/143 PS bei 4 000 min-1,
max. Drehmoment: 320 Nm bei 1 750 – 2 500 min-1,
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 8,9 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h,
Durchschnittsverbrauch*: 4,4 – 4,5 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission*: 115 – 118 g/km, Abgasnorm: EU5.

BMW 120d
Reihenvierzylinder-Dieselmotor mit
BMW TwinPower Turbo Technologiepaket, bestehend aus Turbolader mit variabler Einlassgeometrie, Common-Rail-Direkteinspritzung mit
Magnetventil-Injektoren (max. Einspritzdruck: 1 800 bar),
Hubraum: 1 955 cm3, Leistung: 135 kW/184 PS bei 4 000 min-1,
max. Drehmoment: 380 Nm bei 1 750 – 2 750 min-1,
Beschleunigung [0 – 100 km/h]: 7,2 Sekunden,
Höchstgeschwindigkeit: 228 km/h,
Durchschnittsverbrauch*: 4,5 – 4,6 Liter/100 Kilometer,
CO2-Emission*: 119 – 122 g/km, Abgasnorm: EU5.

Preise des neuen 1er BMW
Den neuen 1er BMW wird es ab 23.850 Euro geben. Dies wird der kleinste aus der neuen 1er Familie der 116i sein. Den neuen BMW er 118i gibt es ab 26.750 Euro. Für den kleinsten 1er BMW mit einem Dieselmotor werden 25.950 Euro fällig. Damit bekommt man dann den 116d. Ab 27.100 Euro bekommt man den 1er 118d. Den 184 PS starken 120d wird man ab 29.250 Euro bekommen.

Markteinführung des neuen 1er BMW im September 2011
In den Handel wird der neue 1er BMW als Fünftürer Mitte September kommen. Seine Premiere wird der BMW 1er vor Publikum auf der IAA feiern. Für den neuen BMW 1er verlangt BMW einen Preisaufschlag gegenüber seinem Vorgänger.(BMW/NC)