Musik Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist tot

Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist tot

463
TEILEN
Lemmy Kilmister ist tot
Lemmy Kilmister ist tot

Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister ist tot: Lemmy Kilmister ist tot. Einer der letzten großen Rock-Heroen ist für immer gegangen: Der legendären Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister starb im Alter von 70 Jahren in seiner Wahlheimat Los Angeles.

Er starb am Montag nach einem kurzen Kampf gegen eine aggressive Form von Krebs in Los Angeles, wie sein Agent berichtet. Seiner Band zufolge hatte er erst zwei Tage vor seinem Tod von der Krebs-Diagnose erfahren.

Geboren wurde Kilmister am Heiligen Abend des Jahres 1945 in der englischen Grafschaft Staffordshire. 30 Jahre später gründete er Motörhead.


Die Nachricht vom Tod des Motörhead-Frontmannes Lemmy Kilmister hat auch im Internet für große Anbteilnahme gesorgt. Freunde, Wegbegleiter und Kollegen nahmen in sozialen Netzwerken Abschied.

„Habe einen meiner besten Freunde verloren“, schrieb Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne bei Twitter. „Er war ein Krieger und eine Legende. Ich werde Dich auf der anderen Seite sehen.“