Sport Michael Schumacher: Ist da ein kleiner Schumi unterwegs?

Michael Schumacher: Ist da ein kleiner Schumi unterwegs?

616
Teilen

Die Enttäuschung über das geplatzte Comeback war riesengroß. Aber auf beiden Seiten. Nicht nur die Schumi -und Formel 1 Fans waren traurig. Auch Michael Schumacher war selbst mächtig geknickt. Es ist leider nicht zu ändern. Sein Motorradunfall blieb leider nicht ohne Folgen. Mit einem Schädelbasisbruch den er sich bei dem Sturz zu zog war ein Einstieg in die Formel 1 einfach nicht möglich.
Das Schumi sein bestes gegeben hat wissen wir. Aber nun wird er mit seinem Wissen Luca Badoer hilfreich zur Seite stehen. Sehen was dabei raus kommt können wir bereits am Freitag, wenn das erste freie Training in Valencia startet.
Aber trotz dem Rückschlag sehen wir Michael Schumacher nicht traurig. Er strahlt über das ganze Gesicht. Er wirkt glücklich. Freunde wollen auch den Grund für Michaels Freude kennen.
„Corinna soll wieder schwanger sein!“(Frau aktuell)
Naja, wenn es dann so sein sollte hat er natürlich einen guten Grund so zu strahlen. Die Familienplanung im Hause Schumacher war noch nicht abgeschlossen. Michael Schumacher wünschte sich immer noch ein Geschwisterchen für seine beiden Kinder. Und der Zeitpunkt jetzt könnte nicht perfekter gewählt sein. Während Schumi bei den ersten Kindern durch die Formel 1 doch viel verpasst haben dürfte, würde sich das jetzt natürlich ändern. Jetzt hätte er die Zeit um jeden Schritt des Kindes in vollen Zügen zu genießen. Nach den ganzen Schreckensnachrichten der letzten Wochen wäre dies mal wirklich eine schöne Nachricht. Bestätigt wurde die Schwangerschaft nicht. Also wird es vorläufig ein Gerücht bleiben. Aber sollte Corinna tatsächlich schwanger sein werden wir es bald erfahren.