Auto und Mobiles Mercedes-Benz X-Klasse Weltpremiere Genfer Auto-Salon 2018

Mercedes-Benz X-Klasse Weltpremiere Genfer Auto-Salon 2018

111
Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: Damler AG
Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: Damler AG

Weltpremiere Mercedes-Benz Vans bringt die X-Klasse mit Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb

Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Der X 350 d 4MATIC (vorläufige Werte: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,0 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 237 g/km) entwickelt 190 kW (258 PS) und bringt ein maximales Drehmoment von 550 Newtonmetern auf die Straße.

Das Topmodell sprintet in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h. Der permanente Allradantrieb im X 350 d 4MATIC sorgt für eine hohe Fahrstabilität und -dynamik unter unterschiedlichsten Bedingungen – auch auf nassen und winterlichen Straßen. Serienmäßig verfügt der X 350 d 4MATIC über das 7-Gang-Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS mit Lenkradschaltpaddles und ECO Start-Stopp-Funktion. Der DYNAMIC SELECT Fahrprogrammschalter für ein individuelles Fahrvergnügen ist ebenfalls in der Serienausstattung enthalten. Das Spitzenmodell ist in Europa ab Mitte 2018 in den Ausstattungslinien PROGRESSIVE und POWER verfügbar. In Deutschland startet er ab 53.360 Euro (inkl. 19 Prozent MwSt.). Um die X-Klasse noch individueller nach Kundenwunsch zu gestalten, erweitert Mercedes-Benz das umfangreiche Zubehörangebot. Neu sind drei Felgendesigns, die Sports Bar, das Rollcover in Schwarz sowie das Softcover.

Performance der X-Klasse begeistert
Die Performance der X-Klasse begeistert nicht nur neben, sondern auch auf der Straße. Die breite Spur, der lange Radstand und das aufwändig konstruierte Komfortfahrwerk mit Doppelquerlenker-Vorderachse, Mehrlenker-Hinterachse mit starrem Achsanteil und Schraubenfedern an beiden Achsen sorgen für eine Extraportion Fahrspaß und Fahrdynamik auf der Straße – ohne Einbußen im Gelände.

Souveräner Vortrieb und schnelle Schaltvorgänge
Der 190 kW (258 PS) starke 3,0-Liter-Sechszylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Direkteinspritzung überzeugt durch seine hohe Durchsetzungskraft. Das maximale Drehmoment von 550 Newtonmetern steht über ein breites Drehzahlband von 1.400 bis 3.200/min zur Verfügung. Damit ist bereits bei niedrigen Drehzahlen ein hohes Drehmoment verfügbar. Ob sportlicher Fahrstil, komfortables Reisen auf der Langstrecke oder Geländeeinsatz unter widrigen Bedingungen – der V6 garantiert immer souveränen und effizienten Vortrieb. Zu seinen besonderen Kennzeichen gehören der Leichtbau, der einstufige Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie für ein besonders agiles Motorverhalten, aber auch die innovative NANOSLIDE® Zylinder­laufbahnbeschichtung, die auch in der Formel 1 eingesetzt wird.
Das serienmäßige Automatikgetriebe 7G-TRONIC PLUS arbeitet ohne Zugkraft­unterbrechung bei Gangwechseln. Das führt zu einem besseren Fahrverhalten an Steigungen, im Gelände und im Anhängerbetrieb. Weitere Vorteile des 7G-TRONIC PLUS sind schnelle Schaltvorgänge und ein niedriges Drehzahlniveau. Dies wirkt sich vor allem auf die Effizienz und den Geräuschkomfort positiv aus. Lenkradschaltpaddles erlauben dem Fahrer Gänge auch manuell einzulegen.

Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG
Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG

Mit DYNAMIC SELECT den Fahrcharakter individuell wählen
Einen im Pickup-Segment bislang noch selten verfügbaren Fahrprogramm­schalter bringt der X 350 d 4MATIC als Serienausstatttung mit. Das DYNAMIC SELECT System ermöglicht durch fünf Fahrprogramme ein sehr individuelles Fahrvergnügen – von entspannt komfortabel bis sportlich dynamisch. Sie variieren die Charakteristik des Motors, die Schaltpunkte des Automatikgetriebes und die ECO Start-Stopp-Funktion:

Comfort (C): Das Programm wird automatisch beim Motorstart aktiviert. Es bietet eine komfortbetonte und harmonische Auslegung der Fahrpedalkennlinie sowie frühe Schaltpunkte.

ECO (E): Die 7G-TRONIC PLUS wechselt die Fahrstufen bei besonders niedrigen Motordrehzahlen.

Sport (S): Der Motor reagiert spontaner auf Gasgeben. Das Automatikgetriebe nutzt beim Wechsel der Fahrstufen den gesamten Drehzahlbereich des Motors aus und schaltet bei höheren Drehzahlen.

Manual (M): Das Automatikgetriebe lässt sich von Hand über die Lenkradschaltpaddles am Lenkrad bedienen. Dabei verkürzen sich die Schaltzeiten gegenüber den Programmen Comfort und ECO deutlich.

Offroad (O): Dieses Programm eignet sich für Fahrten in schwierigerem Gelände. Es bietet höhere Schaltpunkte sowie eine flachere und damit feiner regelbare Gaspedalkennlinie.
Die ECO Start-Stopp-Funktion ist in allen Fahrprogrammen verfügbar – ausgenommen dem Offroad (O) Modus.
Der DYNAMIC SELECT Schalter befindet sich im zentralen Bedienfeld der Mittelkonsole. Das gewählte Programm erscheint als Status und beim Programmwechsel als kurzzeitige Pop-up-Anzeige im Multifunktionsdisplay des Kombiinstruments.

Permanenter Allradantrieb 4MATIC für unterschiedlichsten Untergrund
Der permanente Allradantrieb 4MATIC mit Low-Range-Untersetzung und optionalem Hinterachs-Sperrdifferenzial gewährleistet beste Performance und Traktion auf unterschiedlichsten Untergründen. Das Allradsystem verfügt über ein zweistufiges Verteilergetriebe, das an das 7G-TRONIC PLUS Hauptgetriebe angeflanscht ist. Es ist mit einem Zentraldifferenzial in Planetenbauweise ausgestattet, das die Antriebskraft zwischen Vorder- und Hinterachse mit einer festen Momentenverteilung von 40 zu 60 Prozent verteilt. Diese heckbetonte Auslegung sorgt für gesteigerte Fahrdynamik und höhere Querbeschleunigung auf der Straße, sowie verbesserte Traktion beim Beschleunigen. Optimale Traktion in jedem Gelände garantiert eine kontinuierlich regelbare Längsdifferenzialsperre im Verteilergetriebe, die als elektromechanische Lamellenkupplung ausgeführt ist. Sie sorgt dafür, dass sich auf schwierigerem Untergrund das Kraftschlusspotential aller vier Räder voll entfaltet.

Drei verschiedene Allradmodi sind wählbar: 4MAT für gesteigerte Fahrdynamik und 4H für verbesserte Traktion im Gelände. Der 4L-Modus (Low Range) mit einer serienmäßigen Getriebeuntersetzung von 1:2,9 steht ebenfalls zur Wahl. Zusätzlich ist auf Wunsch eine 100-Prozent-Differenzialsperre für die Hinterachse erhältlich. Die Kombination aus geregelter Längsdifferenzialsperre (0–1 00 Prozent), Hinterachs-Sperrdifferenzial und Untersetzung sorgt für Performance auf und abseits der Straße.
Das Allradsystem sowie das Fahrwerk mit seinen langen Federwegen und einer Bodenfreiheit von bis zu 222 Millimetern sorgen gemeinsam für hervorragende Offroad-Fähigkeiten. Die X-Klasse erklimmt mühelos Steigungen von bis zu 45 Grad, durchfährt Gewässer mit einer Tiefe von bis zu 60 Zentimetern und meistert souverän Schräglagen von fast 50 Grad.

Zwei Ausstattungslinien für den X 350 d 4MATIC
Der X 350 d 4MATIC ist in den Ausstattungslinien PROGRESSIVE und POWER erhältlich, die im Segment der Midsize Pickups einen neuen Maßstab bei Komfort und Wertanmutung definieren. Sie unterscheiden sich in Design, Ausstattungsniveau und Funktionalität. In beiden Ausstattungslinien ist der X 350 d 4MATIC serienmäßig mit Keyless-Go und der 2-Zonen-Klimaanlage THERMOTRONIC ausgestattet.

Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG
Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG

Die Line PROGRESSIVE umfasst unter anderem serienmäßig: 17-Zoll-Leichtmetallräder im 6-Speichen-Design, Lüftungsdüsen in Silberchrom galvanisiert, Lederbezug an Lenkrad und Handbremse, Sitze im schwarzen Stoff Posadas (optional Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA), das Infotainmentsystem Audio 20 USB und ein 8-fach-Lautsprechersystem.
Die Highend-Ausstattungslinie POWER bietet serienmäßig unter anderem einen verchromten, optischen Unterfahrschutz im Frontstoßfänger, einen verchromten Heckstoßfänger, 18-Zoll-Leichtmetallräder im 6-Doppelspeichen-Design, LED High Performance-Scheinwerfer, die Instrumententafel mit großem Zierelement in Pixeloptik schwarz matt und mit Oberteil in Ledernachbildung ARTICO, Sitze in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA schwarz (optional Leder schwarz oder nussbraun), elektrisch verstellbare Sitze sowie das Infotainmentsystem Audio 20 CD mit multifunktionalem Touchpad.

Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG
Beim Genfer Auto-Salon Anfang März feiert die Mercedes-Benz X-Klasse mit kraftvollem Sechszylindermotor und permanentem Allradantrieb 4MATIC ihre Weltpremiere. Mercedes-Benz X 350 d 4MATIC Foto: © Daimler AG

Die X-Klasse noch individueller – Neue Felgendesigns und Zubehörangebote
Ab März 2018 können Kunden neue exklusive Felgen für die unterschiedlichen Ausstattungslinien der X-Klasse bestellen: 17-Zoll-Leichtmetallräder im 6-Doppelspeichen-Design schwarz glanzgedreht für die Lines PURE und PROGRESSIVE, 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppel­speichen-Design schwarz glanzgedreht und 19-Zoll-Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design tremolitgrau glanzgedreht für die Lines PROGRESSIVE und POWER. Damit stehen insgesamt sieben verschiedene Felgendesigns für den Mercedes-Benz Pickup zur Auswahl.
Auch das umfassende, von Mercedes-Benz eigens für die X-Klasse entwickelte Zubehörprogramm wird erweitert. Neu hinzukommen die Sports Bar, das Rollcover in Schwarz sowie das Softcover. Damit steht insgesamt ein großes Angebot an Accessoires zur Auswahl, mit denen sich das Design und die Funktionalität der X-Klasse je nach Kundenwunsch individualisieren lassen. Das Spektrum reicht von Styling Bar und Hardtop über Ladebettverkleidung, Verzurrschienen im Ladebett bis hin zu Staubox und technischem Unterschutz.

Mercedes me connect – der intelligent vernetzte Pickup
X-Klasse Fahrer profitieren dank Kommunikationsmodul mit fest verbauter SIM-Karte in mehr als 20 europäischen Märkten von den umfassenden Mercedes me connect Diensten und können per Smartphone auf das Fahrzeug zugreifen. Die Services umfassen Live Traffic Information, das Mercedes-Benz Notrufsystem, den Basisdienst Wartungsmanagement sowie den speziellen Dienst Fahrzeug-Monitoring, mit denen sich wichtige Funktionen des Pickups mit Smartphone, Tablet und PC abfragen und einstellen lassen – jederzeit und von überall, sofern eine Internetverbindung besteht. Dazu gehören die Ermittlung des Fahrzeugstandorts, die Fahrzeugortung und die geografische Fahrzeugüberwachung. Die Dienste können über das Mercedes me Portal oder die Mercedes me App komfortabel konfiguriert und verwaltet werden. Bei Nutzung der Mercedes me App ist auch die komplette Tür-zu-Tür-Navigation möglich.