Sport Lukas Podolski wechselt zum FC Arsenal

Lukas Podolski wechselt zum FC Arsenal

217
TEILEN

Lukas Podolski wechselt zum FC Arsenal: Lukas Podolski spielt in der kommenden Saison in der Premier League. Das teilten die Kölner mit. Die Vereine und der Spieler hätten sich auf den Transfer geeinigt. Der 1. FC Köln erhält eine Ablösezahlung, über deren Höhe Vertraulichkeit vereinbart wurde. Podolski verlässt den abstiegsgefährdeten Klub ein Jahr vor Ablauf seines regulären Vertrags Richtung London.

Podolski verkündete persönlich auf Twitter seine Entscheidung. Bereits vor Wochen hatten Medien den Transfer für rund 13 Millionen Euro verkündet. „Hi Leute, ab der kommenden Saison werde ich beim FC Arsenal spielen”, zwitscherte „Prinz Poldi”. Podolski wird damit Teamkollege von Per Mertesacker bei der Mannschaft von Trainer Arene Wenger.

Der Wechsel zu Arsenal gebe ihm die Möglichkeit, auf internationaler Ebene in einem europäischen Topklub zu spielen, wird Podolski in einer FC-Mitteilung zitiert. Er habe sich nicht gegen Köln, sondern „für diese tolle Chance in meiner sportlichen Laufbahn entschieden“.