TV und Shows „Let’s Dance“:Rolfe Scheider bereits wieder RAUS- so war die Show

„Let’s Dance“:Rolfe Scheider bereits wieder RAUS- so war die Show

314
Teilen

„Let’s Dance“: Rolfe Scheider bereits wieder RAUS- so war die Show: Es ist wieder soweit Deutschland ist im Tanzfieber. Gestern startete nun wieder die beliebte Tanzshow ?Let’s Dance?. Hier können nun 10 Promis zeigen, was sie tänzerisch so können und was nicht. Eines darf man nicht vergessen, die Promis die daran teilnehmen sind alles eher schlechte Tänzer, was man teilweise auch gesehen hat. Aber dazu später mehr.
Durch die Show führte diesmal das Moderatorenpaar Nazan Eckes und Daniel Hartwich. In der Jury sitzt in diesem Jahr Peter Kraus, Harald Glööckler, Isabel Edvarsson, Joachim Llambi. Einfach, werden es die Kandidaten bei der Jury nicht haben.
An den Start gehen 10 Paare. In der ersten Show gab es den langsamen Walzer und den Salsa.
Hier noch einmal kurz die Paarungen die an der Tanzshow teilnehmen.
Brigitte Nielsen und Profitänzer Oliver Tienken, Hillu Swetje und Profitänzer Christian Polanc, Nina Bott und Profitänzer Roberto Albanese, Raúl Richter und Profitänzerin Melissa Ortiz- Gomez, Sophia Thomalla und Profitänzer Massimo Sinató, Arthur Abraham und Profitänzerin Nina Uszkureit, Sylvie van der Vaart und Profitänzer Christian Bärens, Rolfe Scheider und Profitänzerin Motsi Mabuse, Mathieu Carriere und Profitänzerin Tatjana Kuscill, Achim Menzel und Profitänzerin Sarah Latton.
Bereits in der ersten Show geht es richtig zur Sache, die Jury war streng wie immer. Als erstes Paar mußte sich Brigitte Nielsen mit Partner beweisen. Ganz einfach hatte es der Hollywoodstar nicht, denn sie brach sich in dem Training den Zeh. Ihr Tanzprofi trat ihr auf den selbigen und knack durch war er. Doch davon merkte man nichts. Trotzdem sah es in manchen Situationen etwas unbeholfen aus. Aber, weil sie die ersten waren, bekamen sie eine doch recht hohe Punktwertung.
Einige Paare machten sich aber wirklich recht gut. So waren Sophia Thomalla, Nina Bott und auch Raul Richter einer der besten.
Achim Menzel gestaltete die ganze Sache mit vielen Lachern. Es machte wirklich Spass, dem Paar zu zuschauen. Bei Rolfe Scheider mußte man sich ein wenig das lachen verkneifen. Er war voll bei der Sache und so knallhart wie er selbst in der „GNTM“ Show immer war, so knallhart waren auch seine Kritiken. Unterm Strich das war nichts- zu wenig. Sah eben auch nicht nur die Jury so. Aber auch beim Boxer Abraham sah man, dass er nur eine Woche Zeit zum üben hatte. Er mußte sich auf einen Kampf vorbereiten, den er im übrigen verlor. Aber da kam das Tanztraining gerade recht. So hatte er Ablenkung, wie er selbst sagt. Aber eine Woche ist eben zu kurz. So sah es recht unbeholfen und steif aus. Dennoch hatte er wahrscheinlich ein paar Punkte beim Zuschauer sammeln können, denn er ist eine Runde weiter.
Sylvie van der Vaart war wieder einmal der Hingucker des Abends. Die ganze Show über saß sie noch mit langen Haaren da, doch bei ihrem Tanz nahm sie ihre Perücke ab. Sie sieht wie immer wunderschön aus. Glööckler nennt sie ab jetzt Cinderella.
Die wenigsten Punkte von Jury und Publikum, ergatterte das Paar Rolfe Scheider und Motsi Mabuse. Somit ist für Rolfe Scheider in der ersten Runde Endstation.
Für neun Paare heißt es wieder nächste Woche das Tanzbein schwingen.