TV und Shows Let´s Dance 2013: Marijke Amado fliegt raus- so war die 3....

Let´s Dance 2013: Marijke Amado fliegt raus- so war die 3. Liveshow

658
Teilen
Diese sieben Paare sind in der 4

Let´s Dance 2013: Marijke Amado fliegt raus- so war die 3. Liveshow: In der dritten Liveshow von „Let’s Dance“ 2013 stehen Tango und Jive auf der Tanzkarte. Für Marijke Amado und Stefano Terrazzino reicht es am Ende leider nicht. Sie können mit ihrem Tango nicht bei den Zuschauern und der Jury punkten und müssen die Tanzshow verlassen.

Marijke Amado und Stefano Terrazzino 3. Liveshow
Marijke Amado und Stefano Terrazzino 3. Liveshow

Trotz verletzten Fuß kämpfte Marijke Amado sich wacker durch die Show. Bei ihr und Profitänzer Stefano Terrazzino stand ein Tango auf der Tanzkarte. „Sie wissen, worauf es ankommt und dass Sie das Ding hier so durchziehen: Hut ab“, erkennt Joachim Llambi die Leistung von Marijke Amado an. „Alles, was nicht geklappt hat beim Tanzen, hast du durch Persönlichkeit kompensiert“, findet Motsi Mabuse. Von der Jury gibt es insgesamt 11 Punkte. Doch von den Zuschauern gab es nicht genügend stimmen und Marijke Amado flog raus.

Balian Buschbaum und Sarah Latton 3. Liveshow
Balian Buschbaum und Sarah Latton 3. Liveshow

In der dritten Liveshow von „Let’s Dance“ 2013 tanzt Balian Buschbaum zusammen mit Profitänzerin Sarah Latton einen Jive zu „Locked Out Of Heaven“ von Bruno Mars. Die Zuschauer waren begeistert doch die Jury weniger. Jorge Gonzalez hat zwar „die Fröhlichkeit des Jives im Gesicht“ gesehen, aber insgesamt findet er die Darbietung „zu hölzern“ und fühlt sich an einen „Storch im Salat“ erinnert. Bei Motsi Mabuse können Balian und Sarah ebenfalls nicht punkten. „Es sah aus wie Ameisen töten. Es war dein schlechtester Tanz“, gesteht die Jurorin und Joachim Llambi schließt sich ihr an. Für die Darbietung gab es von der Jury 11 Punkte.

Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez 3. Liveshow
Manuel Cortez und Melissa Ortiz-Gomez 3. Liveshow

Danach wurde es für Manuel Cortez schwingt zum Tango „Libertango“ mit Profitänzerin Melissa Ortiz-Gomez das Tanzbein. Bei ihm sah die Jury eine Verbesserung. dennoch sieht die Jury auch noch Luft nach oben. „Es war eine Stufe besser und es ist der richtige Weg“, findet Joachim Llambi und auch Motsi Mabuse findet lobende Worte: „Du hast mich heute verzaubert. Letzte Woche warst du steif, aber das hatte heute einen Vorteil. Du warst kompakter.“ Insgesamt gibt es von der Jury 17 Punkte.

Simone Ballack und Erich Klann 3. Liveshow
Simone Ballack und Erich Klann 3. Liveshow

Für Simone Ballack gab es in der letzten Woche mächtig viel Kritik und auch in dieser Woche gab schelte. Simone Ballack und Erich Klann versuchten sich am Jive. Jorge Gonzalez findet zwar, dass sie bei den Hebefiguren „Mut bewiesen“ habe, aber sie im Einzeltanz „den Faden verloren hat“. Für Motsi Mabuse ist Simone Ballack „viel aktiver als letzte Woche“, aber sie wünscht sich, dass sie mehr von Simones Persönlichkeit beim Tanzen sieht. Joachim Llambi fand nur eines gut. „Das Kleid war sehr schön.“ Für das Tanzpaar gibt es letztendlich magere 9 Punkte.

Jürgen Milski und Oana Andreea Nechiti 3. Liveshow
Jürgen Milski und Oana Andreea Nechiti 3. Liveshow

Auch Jürgen Milski hat sich in dieser Woche verbessert. Jürgen Milski wagt sich zum Cutting Crew-Hit „I Just Died In Your Arms“ mit einem Tango auf das Tanzparkett und zeigt dabei erneut Fortschritte. „Deine Haltung war besser und du gibst dir Mühe“, erkennt Jorge Gonzalez an. Auch Motsi Mabuse ist teils beeindruckt, schlägt aber auch kritische Töne an: „Haltung und Taktgefühl waren besser. Nur ein bisschen Druck und Power fehlen.“ Insgesamt gibt es 13 Punkte.

Manuela Wisbeck und Massimo Sinató 3. Liveshow
Manuela Wisbeck und Massimo Sinató 3. Liveshow

Manuela konnte die Jury diesmal endlich mit ordentlichen Tanzschuhen begeistern. Manuela Wisbeck tanzt mit Profitänzer Massimo Sinató einen Tango zum Gossip-Hit „Move In The Right Direction“. „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi fehlt dabei jedoch „Gefühl“. Manuelas Tango ist für ihn „zu krawallig“. Auch die Choreographie findet der Juror zu „einfach gestrickt“. Insgesamt erhält das Tanzpaar 12 Punkte.

Paul Janke und Ekaterina Leonova 3. Liveshow
Paul Janke und Ekaterina Leonova 3. Liveshow

Paul Janke tanzt mit Ekaterina Leonova einen Jive zu „Gamblin‘ Man“ von den Overtones. „Mir hat es sehr gut gefallen. Du hattest Spaß und du hast Energie reingebracht“, ist Jorge Gonzalez von der Tanzleistung des Ex-Bachelor begeistert. Auch Motsi Mabuse ist begeistert: „Die Kicks waren die besten heute Abend.“ Dennoch fordert die Jurorin „ein bisschen mehr“. Selbst der sonst so kritische Joachim Llambi ist überzeugt: „Wir dachten hier kommt der stocksteife Bachelor, aber Paul macht das ganz ordentlich. Das war der beste Jive, den ich hier gesehen habe.“ Paul und Ekaterina bekommen von der Jury großartige 18 Punkte.

Sila Sahin und Christian Polanc 3. Liveshow
Sila Sahin und Christian Polanc 3. Liveshow

Sila Sahin zeigt einen Tango zum Lied „La Cumparsita“ und erweist sich dabei erneut als heiße Anwärterin auf den Sieg. „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi hat nur einen einzigen Kritikpunkt bei ihrer Darbietung: „Ich wünsche mir, dass du die letzten 10 bis 15 Sekunden so konzentriert tanzt wie den Anfang. Aber es war die beste Performance, die wir hier heute gesehen haben. Das war Tango.“ Auch Motsi Mabuse ist hin und weg: „Du machst das mit Eleganz. Deine Fußarbeit ist wahnsinnig gut.“ „Für mich war das heute der beste Tanz. „, stellt Jorge Gonzalez fest. Mit 21 Punkten von der Jury liefern sie den besten Tanz ab.

Alle Infos zu ‚Let´s Dance‘ im Special bei RTL.de.

Fotos: © RTL / STefan Gregorowius