Promis Kim Kardashian mit Waffe bedroht – Raubüberfall

Kim Kardashian mit Waffe bedroht – Raubüberfall

402
TEILEN
kim-kardashian-mit-waffen-bedroht-und-ausgeraubt
Kim Kardashian mit Waffen bedroht und ausgeraubt

Kim Kardashian mit Waffe bedroht – Raubüberfall: Die Fashion Week in Paris endete für Kim Kardashian in einem Albtraum.Kim Kardashian ist in ihrem Pariser Hotelzimmer unter Waffengewalt ausgeraubt worden.

Der Reality TV-Star, der aktuell die Paris Fashion Week besucht, ist nach Aussage ihrer Sprecher „ziemlich durcheinander, aber körperlich unversehrt“
Kim Kardashian wurde in der Nacht zu Montag in Paris von fünf Gangstern überfallen, sie raubten Schmuck im Wert von zehn Millionen Euro. Das berichten französische Medien.


Die Räuber verschafften sich nachts um 2.30 Uhr als Polizisten verkleidet Zutritt zu Kims Nobel-Residenz „L’hôtel de Pourtalès“.

Laut „TMZ“ legten zwei der Einbrecher Kim Handschellen an, klebten ihr den Mund mit Klebeband zu und legten sie in die Badewanne.

Kardashians Ehemann Kanye West brach wegen des Überfalls sein Konzert in New York ab. Es gebe einen familiären Notfall, sagte er beim Meadows Festival den überraschten Fans.