TV und Shows Katie Price gibt auf – das Ende vom Dschungelcamp für Katie

Katie Price gibt auf – das Ende vom Dschungelcamp für Katie

246
TEILEN

Nee was sind die Leute aber auch schlecht. Katie Price hatte es im Dschungelcamp tatsächlich nicht einfach. Während sich ihre Mitstreiter schön gemütlich zurücklegen konnten, mußte Katie zu den Ekel- Prüfungen antreten.
Katie Price hatte bereits sechs Ekel- Prüfungen hinter sich, doch als sie auch noch für die siebte Prüfung gewählt wurde, schmiss sie hin. „Katie Price hat die Show verlassen“, zitierte die „Sun“ einen Sprecher.
Katie Price mußte ihr Gesicht in einen mit Froschschleim und Mehlwürmer-Larven gefüllten Eimer tunken, Ekel-Speisen wie Känguru-Hoden und -After schlucken, Insektenburger essen und Kakerlaken über ihren Körper krabbeln lassen. Unter Tränen erklärte Price kurz vor ihrem Verlassen des Dschungels: „Ich ertrag das nicht mehr länger. Die Leute hassen mich ja noch mehr, als ich dachte. Die Zuschauer haben mich wie die meistgehasste Frau Englands behandelt.“
Ich befürchte fast, dass wäre auch die ganze Zeit so weiter gegangen.
Die Mitarbeiter haben zwei Stunden versucht Katie zum bleiben zu überreden, doch vergebens.
Aber wenn Katie Price alles überstanden hat kommt vielleicht noch eine Überraschung auf sie zu. Wie „bild.de“ berichtet, hat sich ihr Lover Alex Reid von London aus auf den Weg nach Australien gemacht. Scheinbar will er seiner tapferen Freundin einen Heiratsantrag machen. Beim Zwischenstopp in Dubai soll er beim Ringkauf gesichtet worden sein.