Sport Horror-Crash beim IndyCar auch mehrere Fans verletzt

Horror-Crash beim IndyCar auch mehrere Fans verletzt

317
Teilen
Werbung

Horrorcrash beim IndyCar auch mehrere Fans verletzt: Die IndyCar ist für die USA so beliebt wie bei uns die Formel 1. Die Indy-Car-Rennserie in den USA begeistert dort wie hierzulande die Formel-Eins, auch weil es immer wieder zu spektakulären Unfällen kommt.

Diesmal war Dario Franchitti von einem Horrorunfall betroffen. Der dreimalige Gewinner der legendären Indianapolis 500 erlitt bei dem schweren Crash eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur des rechten Knöchels sowie einen den Bruch eines Rückenwirbels. So die Rennserie auf ihrer Homepage mit.

Franchitti berührte in der letzten Runde den Boliden von Takuma Sato. Daraufhin hob Franchitti ab und krachte mit voller Wucht in die Fangzäune, danach schlug er mit em völlig zerstörten Wagen auf den Boden auf. Es dauerte Minuten bis Franchitti aus dem wagen befreit werden konnte.

Durch herumfliegende Teile wurde auch mehrere Fans verletzt. Franchitti wurde ind Krankenhaus gebracht.