Sport Horror-Crash bei der Formel 2 in Brands Hatch-Henry Surtees tödlich verunglückt-Video

Horror-Crash bei der Formel 2 in Brands Hatch-Henry Surtees tödlich verunglückt-Video

297
Teilen

Lange Zeit gingen die Unfälle im Motorsport glimplich aus. Die verunfallten Piloten egal ob in der Formel 1 oder anderen Rennserien konnten unverletzt oder mit nur leichten Blessuren aus eigener Kraft aus ihren Boliden steigen. Doch gestern war wieder ein schwarzer Tag für den Motorsport.
Es kam wieder zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang. Geschehen ist es bei dem Formel 2 Rennen im britischen Brands Hatch. In der neunten Runde verliert plötzlich Jack Clarke die Kontrolle über seinen Boliden. Danach kracht er mit voller Wucht in die Streckenbegrenzung. Es fliegen Trümmerteile über die Strecke von Brands Hatch. In einem der nachfolgenden Formel 2 Boliden saß die Formel 1 Hoffnung Henry Surtees 18 Jahre welcher nicht mehr ausweichen konnte und von einem umherfliegenden Trümmerteil getroffen am Kopf getroffen wurde. Sutees verliert das Bewußtsein und rast unkontrolliert in einen Reifenstapel. Henry Surtees wird sofort behandelt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Dort erlag er am Sonntagaben seinen schweren Kopfverletzungen.
Das Video von dem tödlichen Unfall von Henry Surtees in Brands Hatch
[youtube aTDiYS1NVW4]
Leider zeigt wieder das Video einmal mehr das der Motorsport immer noch ein sehr gefährlicher Sport ist. In diesen schweren Stunden gilt unser Beileid der Familie und Angehörigen von Henry Surtees. Auch wie in dem Video zu sehen ist wird sich sicher Formel 2 Pilot Jack Clarke schwere Vorwürfe machen, da er der Auslöser für diese Tragödie gewesen ist. Aber auf der anderen Seite wissen die Teilnehmer an Motorsportveranstaltungen egal ob Motorradsport oder Kartsport bis hin zur Königsklasse der Formel 1, das es immer das letzte Rennen sein kann. Die Sicherheit der Boliden wird zwar von Jahr zu Jahr verbessert aber wie in dem Video ersichtlich ist man vor umherfliegenden Trümmerteilen nicht gefeiht.