Sport Hertha BSC steigt in die 1. Bundesliga auf- nun schnell Meister werden

Hertha BSC steigt in die 1. Bundesliga auf- nun schnell Meister werden

220
TEILEN

Hertha BSC steigt in die 1. Bundesliga auf- nun schnell Meister werden: Hertha BSC hat es geschafft. Hertha BSC wird in der kommenden Saison wieder in der 1. Bundesliga Fußball spielen. Mit dem Sieg gegen Duisburg hat Hertha BSC den Sprung in die 1. Bundesliga geschafft. Noch im Freudentaumel gab es eine konkrete Ansage. Nun wollen sie auch schnell Meister werden.
Kaum hat Hertha BSC den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga geschafft, folgt bei der Kabinen-Party der nächste Schwur. „Jetzt wollen wir auch die Meisterschaft möglichst schnell sattelfest machen“, erklärte der Ex-Münchner Christian Lell, der von früheren Bayern-Triumphen eigentlich ausgelassenere Feiern und größere Gläser gewöhnt ist. „Wir hatten auf dem Platz nur kleine Flaschen“, berichtete Herthas Verteidiger von der Bierdusche für jenen Mann, der im ganzen Aufstiegs-Trubel noch am kühlsten blieb: Trainer Babbel.
Am Freitag muss Hertha BSC gegen 1860 München ran. Das wird kein leichtes Spiel. Wir müssen uns ein bisschen am Riemen reißen“, erklärte Jungstar Pierre-Michel Lasogga.
Am Ostermontag konnte sich Hertha BSC mit dem Sieg bereits die Spiele vor Saisonende in die 1. Bundesliga schießen. Mann des Tages Adrian Ramos. Er schoss das einzige Tor des Spieles.
Die erste Halbzeit spielten beide Mannschaften auf gleichem Niveau. In der 27. Minute gelang Adrián Ramos der Führungstreffer für die Gäste. Duisburg war in der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft, dennoch suchte sie vergeblich nach einer Lücke in der Abwehr der Berliner.
Damit konnten die Berliner ihren Vorsprung auf 68 Punkte ausbauen. Hertha liegt damit sieben Punkte vor dem Tabellenzweiten Augsburg und zwölf Punkte vor dem Dritten, dem VfL Bochum.
Mehr Sportinformationen gibt es bei Sportinfoworld.