TV und Shows Heidi Klum: Produziert sie wirklich Top-Models???

Heidi Klum: Produziert sie wirklich Top-Models???

339
Teilen

Morgen geht es wieder los und Deutschland sucht das „Germany`s Next Topmodel“.
Heidi Klum wird wieder unter vielen das Topmodel suchen. Der Ansturm auf Heidis Model-Casting-Show ist nach wie vor ungebrochen. Auch in der vierten Staffel bewarben sich über 20.000 Mädchen. Die alle nur den einen Traum haben. Topmodel werden. Man staunt wie viele Mädchen sich bei so einer Show doch bewerben. Es ist nicht gerade einfach. In den folgenden Shows müssen die angehenden Topmodels nicht gerade einfache Aufgaben lößen. Manche davon mögen uns als Zuschauer auch etwas unsinnig vorkommen. Aber jedes der Mädchen weis auf was sie sich da einlassen. Aber auch andere Profis halten nicht viel von den unsinnigen Mutproben die die angehenden Models bestreiten müssen. Louisa von Minckwitz, Chefin der international tätigen Agentur „Louisa Models“, hat vor allem mit dem Namen der Sendung ein Problem, wie sie jetzt in einem Interview mit der Zeitschrift „Freizeit Woche“ verriet. Sie ist auch der Meinung das Heidis Gewinnerinnen den Titel „Topmodel“ zu unrecht tragen. In den Modehochburgen hat man noch nie etwas von unseren drei Models die bisher aus den Sendungen hervorgegangen sind, gehört. Sie sagt sogar wer für die ganz großen laufen möchte sollte Heidis Show unbedingt meiden. Dies sieht zumindest auch Laura Käding so. Sie darf sich zurecht Topmodel nennen. Sie wird von den besten Designern gebucht. „Ich halte nicht so viel von „Germanys Next Topmodel“. Gerade in der letzten Sendung hat man ja gesehen, dass das nur der Unterhaltung dient. Also ein Mädchen für jeden Geschmack und für jedes Klischee. Wer wirklich modeln will, geht da auf gar keinen Fall hin.“ Täuscht Heidi Klum ihre Kandidatinnen nur mit guten späteren Karrierechancen? Gut aber die Mädchen werden sich nicht von ihrem Traum abbringen lassen. Und so wird es mit Sicherheit auch eine fünfte Staffel irgendwann geben. Die Verlockung ist für viele einfach zu groß, egal wie sie sich dafür zum Affen machen müssen. Also man kann gespannt sein, obwohl auch hier schon lange die Final-Teilnehmerinnen feststehen.