TV und Shows Hans Sarpei ist Dancing Star 2015- So war das Finale

Hans Sarpei ist Dancing Star 2015- So war das Finale

691
TEILEN
Hans Sarpei mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger ist

Let´s Dance: Unfall überschattet Finale- Hans Sarpei holt den Titel: Es ist vollbracht der Dancing Star 2015 ist gefunden. Die drei Finalisten Hans Sarpei, Mhin-Khai Phan Thi und Matthias Steiner kämpften im großen Finale mit jeweils drei Tänzen um die Krone. Doch wie kann es am Ende nur einen geben.

Was für ein packendes Finale! Nach neun spannungsgeladenen Tänzen, kritischen Jury-Urteilen und langen Minuten des Zitterns steht um 00.07 Uhr der Gewinner von „Let’s Dance“ 2015 fest: Hans Sarpei sichert sich gemeinsam mit
Profitänzerin Kathrin Menzinger den Titel „Dancing Star“ und gewinnt damit die achte Staffel der Tanzshow.

Hans Sarpei ist Dancing Star 2015

Hans Sarpei und Profitänzer Kathrin Menzinger zeigen eine Samba zu All Night Long (All Night)“ von Lionel Richie. Die Jury ist voll des Lobes und sieht eine klare Steigerung zur ersten Performance des Tanzes. Auch beim Lieblingstanz konnte Hans und Kathrin punkten.

Beim finalen Freestyle zu einer eigens ausgesuchten Musik und einer ganz besonderen Choreografie geben Hans Sarpei und Profitänzerin Kathrin Menzinger noch einmal alles zu einem Afrika-Medley. Die Jury ist fast sprachlos bei so einer professionellen Darbietung und kann für diese Leistung nur 29 Punkte vergeben. Auch die Zuschauer sahen das wohl so und so gewinnt Hans Sarpei die Tanzkrone.

Matthias Steiner und Ekaterina Leonova Finale
Matthias Steiner und Ekaterina Leonova Finale

Unfall von Ekaterina Leonova überschattet das Finale
Matthias Steiner eröffnet das große Finale von „Let’s Dance“ 2015 mit der von der Jury für ihn ausgesuchten Tanz: eine Salsa. Für seine Performance mit Hula-Hoop-Reifen und einigem Hüftkreisen bekommt der Olympiasieger Standing Ovations vom Publikum – und auch die Jury ist zufrieden. Von der Jury gibt es 23 Punkte.

Beim Lieblingstanz dem Quickstep zu „I Wanna Be Like You“ von Robbie Williams feat. Olly Murs gab es dann auch deutlich mehr Punkte. Es gibt 29 Jurypunkte. In Runde drei heißt es: Freestyle für alle! Matthias Steiner und Ekaterina Leonova tanzen ihren Freestyle zu einem Andreas-Gabalier-Medley. Schon nach wenigen Sekunden rutscht die Profitänzerin beim Aufkommen mit dem Fuß weg und verletzt sich.

Bei ihrem letzten Tanz verletzt sich Ekaterinal
Bei ihrem letzten Tanz verletzt sich Ekaterinal

Ekaterina tanzte noch lachend und strahlend zu Ende und brach erst nach der Schlussfigur weinend zusammen. „Das wird sehr schnell sehr dick und sieht nicht gut aus, wir brauchen einen Arzt“, rief der Moderator. „Sie hat durchgezogen, da muss man Respekt zollen“, so Joachim Llambi. Von der Jury gibt es dafür 24 Punkte. Aber das rückte nach der Verletzung etwas in den Hintergrund.

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató Finale
Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató Finale

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató gleich zwei Mal Höchstzahl
Für Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató hätte Punkte mäßig das Finale kaum besser laufen können. Beim Lieblingstanz und beim Freestyle ergatterte das Tanzpaar die volle Punktzahl. Selbst der sonst so stenge Llambi zückte zwei mal die 10 Punkte. Lediglich beim Jurytanz einen Quickstep zu „Rehab“ von Amy Winehouse, gab es nur 25 Punkte.

Fotos: © RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‚Let’s Dance‘ im Special bei RTL.de.