Sport Hamburger SV schmeißt Trainer Zinnbauer raus- Nachfolger schon gefunden

Hamburger SV schmeißt Trainer Zinnbauer raus- Nachfolger schon gefunden

271
TEILEN
Zinnbauer in Hamburg freigestellt
Zinnbauer in Hamburg freigestellt

Hamburger SV schmeißt Trainer Zinnbauer raus- Nachfolger schon gefunden: Irgendwie war es zu erwarten somit wundert es einen nicht das Trainer Joe Zinnbauer mit sofortiger Wirkung freigestellt ist.

Der Hamburger SV dümpelt momentan auf einen Relegationsplatz rum und ist dem Abstieg extrem nah. Logische Folge der Trainer muss weg und ein neuer soll es richten , sprich den Klassenerhalt sichern. Der Hamburger SV hat mal wieder seinen Trainer entlassen. Aufgrund der akuten Abstiegsgefahr musste Joe Zinnbauer nach nur einem halben Jahr seinen Hut nehmen.


Ein neuer Trainer ist auch schon gefunden. Wie der Verein über Twitter meldet übernimmt Peter Knäbel . Bis Saisonende übernimmt Sportdirektor Peter Knäbel das Trainingsgeschäft.

Zinnbauer hatte bei den Hanseaten erst im September vergangenen Jahres den entlassenen Mirko Slomka beerbt und in dieser Zeit in 23 Spielen 24 Punkte geholt. Die eklatante Offensivschwäche des HSV bekam aber auch der frühere U23-Trainer des Klubs nicht in den Griff. Mit 16 Toren aus 26 Partien stellt Hamburg den schlechtesten Angriff der Liga.

Nun liegt es an Knäbel die Mannschaft des HSV wieder in die Spur zu bringen um einen Abstieg zu verhindern. So richtig viel Zeit bleibt ihm allerdings dafür nicht mehr.