TV und Shows GZSZ Star Alexander Becht alias Lenny brutal verprügelt

GZSZ Star Alexander Becht alias Lenny brutal verprügelt

542
TEILEN

„GZSZ“ Star Alexander wurde jetzt auf offener Straße von unbekannten brutal verprügelt. Grund er wollte einer Frau helfen die von den Unbekannten auf offener Straße belästigt wurde. Aber für Alexander Becht der in der „GZSZ“ Soap den Lenny spielt ging die Sache nicht ganz so glimpflich ab.
Diagnose: doppelter Nasenbeinbruch, fünf Zentimeter lange Platzwunde am Hinterkopf, schwere Knieverletzung!
Managerin Carmen Kilka zu BILD: ?Er war auf dem Heimweg, wollte einer Frau helfen, die belästigt wurde.? Der Vorfall ereignete sich um 3 Uhr morgens, nachdem der Schauspieler die Berliner ?Strandbar? verlassen hatte. (bild.de)
Alexander Becht mußte nach dem Überfall in ein Krankenhaus gebracht werden. Die unbekannten Täter aber flüchteten.
Nun hoffen wir das sich der Schauspieler schnell wieder besser geht.
Wieder einmal wurde ein Mensch brutal verprügelt , weil er einer anderen Person zur Hilfe eilte. Nicht das erste mal, dass sowas passiert. Aber trotzdem ist es gut das überhaupt noch jemand anderen hilft und nicht einfach wegschaut. Umso tragischer ist es das die Retter so oft selbst so brutal verprügelt werden.
Wir wünschen Alexander gute Besserung und hoffen, dass die Täter recht schnell gefasst werden.