TV und Shows Grand Prix: Vorentscheid- Lena kämpft gegen sich selbst- absurd?

Grand Prix: Vorentscheid- Lena kämpft gegen sich selbst- absurd?

310
Teilen

Grand Prix: Vorentscheid- Lena kämpft gegen sich selbst- absurd?: Ja es stimmt es ist kein Fake. Eigentlich steht der Teilnehmer für den Grand Prix für Deutschland bereits fest. Lena Meyer Landrut hat für Deutschland 2010 den Grand Prix gewonnen. Bei der Pressekonferenz erzählte Stefan Raab auch gleich, dass Lena im nächsten Jahr Deutschland wieder vertreten wird.
Ob das klug ist sei dahingestellt, aber eigentlich macht es so natürlich einen Vorentscheid überflüssig. Aber da hat der Zuschauer wohl etwas falsch gelegen. Wie die „Bild“ erfahren will soll es doch tatsächlich einen Vorentscheid gegen. Der allerdings anders als sonst ablaufen wird. Sozusagen wird Lena gegens ich selbst antreten. Bisher steht fest das Lena Deutschland vertreten wird aber mit welchem Song? Insgesamt soll es laut „Bild“ drei Shows geben. In diesen drei Shows wird Lena sechs bis sieben Titel präsentieren. Sie tritt also mehrfach gegen sich selbst an. Die ersten beiden Shows sollen bei ProSieben am ersten und achten Februar ausgestrahlt werden, das Finale bei hingegen bei der ARD am 18. Februar. Der Eurovision Song Contest findet im kommenden Jahr in Deutschland statt, nachdem Lena Meyer-Landrut in diesem Jahr mit ihren Song „Satellite“ den Grand Prix gewonnen hatte. Düsseldorf erhielt vor rund drei Wochen den Zuschlag für die Ausrichtung der Veranstaltung.