TV und Shows Gottschalk vs. Bohlen- Zickenkrieg aller erster Sahne

Gottschalk vs. Bohlen- Zickenkrieg aller erster Sahne

386
Teilen

Man muß sich schon Fragen haben die beiden das nötig sich öffentlich so zum Affen zu machen.
Gut für den Leser ansich ist es ein wenig unterhaltsam aber man fragt sich schon warum das ganze. Show-Gigant Thomas Gottschalk „Wetten, dass ..?“ und Pop-Titan Dieter Bohlen „Deutschland sucht den Superstar“ waren ja noch nie ein Herz und eine Seele. Doch jetzt reden die beiden sich und ihre Shows in der Zeitschrift „Bunte“ gegenseitig schlecht!
Wie konnte es anders sein den Schlagabtausch begann Bohlen:“Wenn das nicht mehr läuft mit „Wetten, dass ..?“, kann er ja bei den Jacob Sisters als Ersatzpudel mitmachen.“ Puh ganz schön häftig aber Gottschalk läßt mit der Antwort nicht lange auf sich warten: „Am Ende meiner Show steht ein „Wettkönig“, den die Welt nicht braucht und der weiß das. Aber bei dir wird ein „Superstar“ geboren, der keiner ist und es wissen alle außer ihm.“
Die nächste Runde, Bohlen wettert weiter über Gottschalk: „Diese Stars bei ihm, die ihre Parfums, Filme und blauen Kondome präsentieren, sind für viele Menschen nicht mehr interessant, weil die in einer völlig anderen Welt leben.“
Gottschalk gegen Bohlen: „Deine Kandidaten müssen alles schlucken, was du ihnen an die Birne knallst, und stumm die Zähne zusammenbeißen, während du sofort losröhrst wie King Kong, wenn du dich angegriffen fühlst.“
Ich muß schon sagen in manchen Punkten sind für mich beide verdammt nah an der Wahrheit. Klar ist „Wetten, dass…!“ manchmal etwas zäh. Aber anderen gefällts. Genau wie „Deutschland sucht den Superster“ auch hier ist für mich nicht immer die Spannung drin. Und wenn Herr Bohlen mal einen Liebling hat zeigt er das auch sehr deutlich. Ebenso zeigt er meiner Meinung nach sehr deutlich, wenn er jemanden nicht mag. So extrem in meinen Augen in der neusten Staffel. Hier geht er sogar soweit das er beleidigend wird. Egal wie die jenige Kandidatin ist. Aber Herr Bohlen sollte als Jury eher auf den Gesang hören und nicht auf die Zickerein drumrum.
Also sollten sich vielleicht beide mal an die eigene Nase packen. Sie müßen ja keine Freunde werden aber einen Waffenstillstand wäre ganz schön. Bevor es anfängt zu nerven.