Promis Goldene Himbeere 2016: Die Gewinner- Fifty Shades of Grey sahnt ab

Goldene Himbeere 2016: Die Gewinner- Fifty Shades of Grey sahnt ab

485
TEILEN
Goldene Himbeere für Fifty Shades of Grey
Goldene Himbeere für Fifty Shades of Grey

Goldene Himbeere 2016: Die Gewinner- Fifty Shades of Grey sahnt ab: Es ist wieder soweit in der Nacht von Sonntag auf Montag werden in Los Angeles die „Oscars“ vergeben.

Doch eine Nacht davor werden schon einmal die schlechtesten Filme und Darsteller mit Preisen sprich der „Goldenen Himbeere“ geehrt.

So richtig will den Preis sicherlich niemand haben, während es beim „Oscar“ anders aussieht. Aber es ist, wie es ist und jedes Jahr wird er nun einmal vergeben. In diesem Jahr konnte sich der Erotikfilm „Fifty Shades of Grey” auf gleich fünf Spott-Trophäen freuen.

Die „Goldene Himbeere ging an die Hauptdarsteller Jamie Dornan und Dakota Johnson, die auch den Preis als schlechtestes Leinwandpaar bekamen. Den Platz als schlechtester Film teilt sich „Fifty Shades of Grey” mit dem Superheldenfilm „Fantastic Four”, der zugleich Regisseur Josh Trank einen „Razzie Award” – kurz für „Raspberry Award” – einbrachte.

Der „Razzies Redeemer Award”, der „Erlöserpreis”, ging diesmal an Sylvester Stallone. Der „Rocky”-Star ist für seine Nebenrolle in „Creed – Rocky’s Legacy” für einen Oscar nominiert.

Die Verantwortlichen der „Goldenen Himbeere“ haben am Vorabend der Oscar-Gala ihren Negativ-Preis für die schlechtesten Leistungen in Hollywood 2015 verliehen.


„Goldene Himbeere“ die Gewinner im Überblick

Schlechtester Film
„Shades of Grey“ und „Fantastic Four“

Schlechtester Hauptdarsteller
Jamie Dornan („Shades of Grey“)

Schlechteste Hauptdarstellerin
Dakota Johnson („Fifty Shades of Grey“)

Schlechtester Nebendarsteller
Eddie Redmayne („Jupiter Ascending“)

Schlechteste Nebendarstellerin
Kaley Cuoco („Alvin und die Chipmunks: Road Chip“ und „Die Trauzeugen AG“)

Schlimmstes Leinwand-Paar
Jamie Dornan und Dakota Johnson(„Fifty Shades of Grey“)

Das schlimmste Sequel, Prequel, Remake oder Ripp-Off
„Fantastic Four“

Das schlechteste Drehbuch
„Fifty Shades of Grey“ (Drehbuch von Kelly Marcel, basierend auf der Romantrilogie „Shades of Grey“ von E. L. James)

Der schlechteste Regisseur
Josh Trank („Fantastic Four“)

Razzie Redeemer Award
Sylvester Stallone (All-Time RAZZIE Champ, Oscar-Nominierung für Creed)