TV und Shows Germany’s Next Topmodel Jury sehr unzufrieden mit den Mädchen

Germany’s Next Topmodel Jury sehr unzufrieden mit den Mädchen

370
Teilen

„Germany’s Next Topmodel“ sollte doch einiges zu bieten haben, nicht nur optisch.
Aber dies scheint bei den Mädchen in dieser Staffel nicht so sehr der Fall zu sein. Wie wir letzte Woche schon gehört haben wurde Tessa Bergmeier von der Jury um Heidi Klum doch zu recht sehr scharf kritisiert. Sie sei undiszipliniert, launisch, aggressiv, unkontrolliert, wütend. Absolut nicht das was ein Topmodel sein sollte. Somit flog Tessa kurzerhand raus. Aber nicht nur Tessa scheint der Jury nicht zu schmecken. Es gibt auch andere Mädchen, wo die Jury nur noch mit dem Kopf schütteln kann. So fällt auch das Urteil sehr hart aus. Keine Allgemeinbildung, eingebildet und langweilig. So findet Heidi Klum einige Mädchen. Vielleicht hätte Heidi mit ihrer Jury schon bei Casting etwas genauer hingesehen sollen. So mußte Sarina, Larissa und auch Tamara doch einiges wegstecken. „Sarina hat keine Allgemeinbildung. Sie weiß nicht, wer Brigitte Bardot oder was eine Muse ist. Aber auf Fotos ist sie nett anzusehen“, sagte Jurymitglied Rolf Scheider in einem Exklusiv-Interview mit „TV Digital“. Und weiter: „Tamara hat leider nur einen Gesichtsausdruck und der ist traurig und ohne Leben.“ Wenn man sich in so einer Castingshow anmeldet sollte man schon genügend Selbstbewusstsein haben und nicht wie ein Mauerblümchen rumlaufen. Dies ist im Modeljob undenkbar. Auch Larissa blieb nicht ohne Kritik. „Wir mussten sie erst mal wieder auf den Boden zurückholen. Sie war sehr von sich eingenommen.“ Warum auch nicht immerhin hat sie bereits in „Austria’s Next Topmodel“ gewonnen. Dies wird schon einen Grund gehabt haben, warum sie Erste geworden ist. Also mußte sie sich hier nicht verstecken. Doch auch bei Heidi Klum kam es nicht sonderlich gut an als sich Larissa nicht umstylen lassen wollte. Doch dies war alles schnell vergessen.
Also hat hier die Jury noch mächtig viel arbeit um aus den doch sehr unerfahrenen Mädchen echte Models zu machen.
Wir werden heute abend sehen ob alle Standpauken und Hilfen den Mädchen endlich die Augen geöffnet haben und sie mehr aus sich rausgehen können.