TV und Shows Germanys next Topmodel 2011: Alle gegen Sarah – Aleksandra wettert gegen...

Germanys next Topmodel 2011: Alle gegen Sarah – Aleksandra wettert gegen Jury

224
TEILEN

Germanys next Topmodel 2011: Alle gegen Sarah – Aleksandra wettert gegen Jury: Zur Überraschung der Mädchen musste gestern keiner die Show verlassen. Nur einverstanden waren damit längst nicht alle. Besonders Sarah steht bei den Mädchen ganz weit im Abseits. Schon von der ersten Show an schob sich Sarah selbst bei den Mädchen ins Aus. Mit ihrem Äußerungen und Handlungen kam sie nicht gut an und schnell war klar, die Mädchen können sie nicht riechen. Doch Sarah steht nicht allein da. Auch Rebecca ist so eine Kandidatin die in der Gunst einiger Mädchen weit unten steht. Vor allem Anna Lena macht daraus keinen Hehl. Sie kann Rebecca nicht ausstehen und zeigt dies immer wieder mit verbalen nicht gerade schönen Äußerungen.

Gestern waren nun die Mädchen in Brasilien, begleitet wurden sie von Thomas und Thomas. Heidi Klum blieb in Los Angeles. Neu war, dass es ein Punktesystem gab. Die Mädchen wurden nach ihrer Leistung beurteilt und wer ganz oben steht hat natürlich die besten Chancen eine Runde weiterzukommen. Hieß es zumindest, wie wir nun schon wissen flog letztlich ja keiner raus. Ganz unten bei dem Punktesystem standen Sarah und Sihe. Beide lieferten auch bei den Castings und bei der Werbekampagne die schlechteste Leistung ab. Der Oberküller war, als Sarah gefragt wurde warum sie für die Kampagne die perfekte Besetzung wäre. „Ich bin die richtige für den Job, weil ich immer sage, wenn mir was nicht passt.“ In den Augen der Jury sah man richtig die Fragezeichen. Was will Sarah uns da sagen. Keiner wusste es- am Ende kam Sarah natürlich nicht in Frage.

In die engere Auswahl für die Werbekampagne kamen Jana und Rebecca. Den Job bekam letztlich Jana. Aleksandra machte bei dem Fitness-Shooting die beste Figur und wurde vom Kunden mit Lob überhäuft. Also man kann sagen einige Mädchen waren bei den Vorstellungen die absoluten Durchhänger. Die eine versucht ihre Unsicherheit ständig durch blödes Lachen zu verdecken, was beim Kunden natürlich überhaupt nicht toll ankommt. Andere wiederrum geben Antworten die sie besser für sich behalten hätten.
Aber eines beherrschen einige Mädchen perfekt- die Lästerei. Die Staffel ist schon ganz schön extrem, was hier so vom Leder gezogen wird, alle Achtung. Besonders Anna Lena sticht immer wieder negativ hervor. Sie wetterte immer schon heftig gegen Rebecca aber auch gegen Sarah. Ein paar waren sich ziemlich sicher, dass Sarah aus der Show fliegt. „Wenn die weiterkommt, lauf ich Amok!“, so Anna Lena. Und auch Lisa meint: „Sarah soll heute gehen!“ Doch Pustekuchen keiner geht.

Bei der Entscheidung hatte eine dann doch noch etwas zu sagen. Aleksandra war mit der Jury nicht ganz zufrieden. „Ich bin enttäuscht von euch. Ich bin enttäuscht von der Entscheidung und das nervt mich einfach.“ „Ich habe meinen Job diese Woche sehr gut gemacht und trotzdem bin ich nicht unter den ersten drei. Dann hätte ich mir die Mühe auch sparen können!“ Aleksandra kam beim Ranking auf Platz vier und dies fand sie nicht gerecht.
Da nun alle eine Runde weiter sind kann man auch davon ausgehen, dass das gezicke ebenfalls weiter gehen.