TV und Shows Germanys next Topmodel 2010: Lara ist RAUS- großer Umstyling- Tag

Germanys next Topmodel 2010: Lara ist RAUS- großer Umstyling- Tag

384
Teilen

Germanys next Topmodel 2010: Lara ist RAUS- großer Umstyling- Tag: Gestern durften nun unsere Möchtegernmodels zeigen, was sie bereits so gelernt haben. Diesmal kennt wohl Heidi Klum keine Gnade mit den Mädchen. In New York angekommen mußten die Mädchen gleich zu einem echten Casting. Ein Kunde hatte sich ein paar Mädchen ausgesucht, die er eventuell für sich laufen lassen möchte. Doch die Freude war verfrüht keiner der Mädchen konnte den Kunden überzeugen.
Naja, wenn man sich die Mädchen so ansieht, überzeugend gut laufen können nur ein paar ganz wenige. Die meisten kommen mit den sehr hohen Schuhen, nicht so richtig klar. Naja ist ja auch eine schwierige Sache auf den hohen Dinger zu laufen und noch dabei gut auszusehen.
Ein sehr beliebtes Ritual in „GNTM“ ist der Umstyling- Tag der Mädchen. Aber bei den Mädchen scheint dies auf große Angst zu stoßen, denn schon in jeder Staffel wurden ziemlich krasse Veränderungen vorgenommen. Die große Frage war nun: Wer von den Damen mit den besonders langen Haaren, wird künftig mit einer sehr kurzen Frisur rumlaufen? Ebenfalls gab es da immer noch eine, die eine besonders auffällige Farbe bekam. Auch in der Staffel wird dies nicht anders sein. Wen wird es treffen?
Ich glaube Laura hat es von allem am schlechtesten getroffen. Sie bekam eine Mutti- Frisur, einfach nur schrecklich. Richtig glücklich sah sie auch nicht aus. Hanna, naja sie hat den Jackpot mit der beklopptesten Farbe gezogen. Sie wurde kurzer Hand zur Karotte umfunktioniert.
Aber die wohl größte Veränderung mußte Laura hinnehmen. Doch ich muß sagen, sie sah wirklich gut aus. Bei ihr wurde sie Schere doch sehr sehr hoch angesetzt. So wurde aus ihren langen blonden Haaren, einfach mal ganz kurze brünette Haare gemacht. Aber echt zum Vorteil. Bei ihr hat sich das Umstyling wirklich gelohnt.
Naja, die Mädchen hatten aber sowieso keine Chance das ganze nicht durchzuziehen. Wie Heidi Klum meinte reicht die Frisur der Mädchen für einen „Wald und Wiesen“ Friseur aber nicht für New York.
Ein Shooting stand auch an. Diesmal war auch ein wenig Schauspielerei gefragt. Die Mädchen sollten sich ein wenig mit der Polizei rumrangeln. Aber wie immer haben es nicht alle gut umgesetzt. Und unsere Hanna, bei ihr, wie sollte es anders sein, kamen auch fast wieder die Tränen.
Wie in jeder Staffel, gibt es auch ein Mädchen in der Staffel, die etwas vorlaut ist. Sich also nicht so richtig was sagen lassen möchte- in dieser Staffel ist dies Luisa. Eigentlich müßten die Mädchen doch aus den anderen Staffeln wissen, das eine große Klappe nicht unbedingt weiterkommt.
Nach der Show wollte Luisa das noch einmal mit „Q“ klären. Er behauptete sie sei wie ein „Klassenclown“ beim Casting gewesen. Doch „Q“ hörte eine gefühlte Minute zu und ließ Luisa, dann einfach stehen.
Einziges Mädchen, was tatsächlich in New York bei einer Fashion Week einen Job ergattern konnte, war Alisar, obwohl sie beim laufen auf den hohen Schuhen so ihre Probleme hatte. Doch bei der Show lief für sie alles perfekt. Bei der Entscheidung mußten einige Mädchen doch ordentlich Kritik einstecken. Bei Hanna beführchten sie, dass sie den großen Druck einfach noch nicht gewachsen ist. Aber dennoch kommt sie eine Runde weiter. Für Lara ist der Traum vom Topmodel vorbei- sie bekam leider kein Foto.