TV und Shows „Germanys next Topmodel“ 2010: Jacqueline ist RAUS- Heidi und der Nestbau- Folge...

„Germanys next Topmodel“ 2010: Jacqueline ist RAUS- Heidi und der Nestbau- Folge 10- Top 8

347
Teilen

„Germanys next Topmodel“ 2010: Jacqueline ist RAUS- Heidi und der Nestbau- Folge 10- Top 8: In dieser Woche war ganz schön was los bei ?Germanys next Topmodel?. Heidi Klum forderte die Mädchen und nicht alle konnten die hohen Erwartungen von der Klum erfüllen. Zuerst mußten die Mädchen zu einem Lauftraining der besonderen Art.
Sie bekamen unglaublich hohe Botten an die Füße und keiner konnte wirklich gut darin laufen. Neele war gefühlte 2,50 m groß in ihren Latschen. Laura machte sich lang da ihre Schuhe besonders kompliziert geschnitten waren. Sah schon sehr Halsbrecherisch aus das ganze. Aber alle Mädchen haben es ohne irgendwelche Brüche überstanden.
Aber das war noch garnichts, es sollte noch schlimmer kommen. Die Mädchen mußten sich vor Heidi mal wieder komplett zum Affen machen. Sie bekamen eine Glaskuller über den Kopf, darin gab es noch ein paar Schmetterlinge und dann sollten sie auf einem Hochhausdach schön in der prallen Sonne, wie gesagt mit Glasmurmel auf dem Kopf, Posen. Einige hatten schon ganz schön mit ihrer Luft zu kämpfen. Wird natürlich unheimlich heiß in der Murmel. Hanna versuchte ihr bestes doch sie war die einzige, wo die Kugel abgenommen werden mußte. Aber dennoch, gab sich Hanna viel Mühe.
Dann hatte Heidi noch ein Nestbau- Vogelnest vorbereitet. Na die Mädchen mußten in ein großes Vogelnest und dort einen Vogel spielen. War wieder voll lustig. Einige brachten es wirklich gut andere enttäuschten. Beste war hier Pauline, sie setzte es wirklich gut um, dachte nicht daran das sie sich komplett zum Horst macht.
Hanna war wieder der Hammer, sie weinte mal wieder. Heidi begrüßte sie und sagte ihr das sie sehr hübsch aussieht. Grund genug für Hanna erst einmal zu heulen, denn sie fühlt sich bei weitem nicht so hübsch, wie die anderen Mädchen. Also mußten alle wieder warten, bis Hanna sich beruhigte, aber dann gab sie Gas und machte eines der schönsten Fotos. Vielleicht braucht sie das Geheule vorher, um dann wirklich gut zu sein.
Die größte Klatsche bekam Jacqueline. Alle Mädchen durften oder mußten zu einem Jeans- Casting. Natürlich wollten alle den Job haben. Alle waren begeistert, vom Po, von Jacqueline. Aber dann sollte es hart werden. Eine Agenturchefin fragte was Jacqueline in ihrem Gesicht hat. Jacqueline wußte für den Moment garnicht, was die Dame von ihr wollte.
„Hast du etwa Ausschlag“. Jacqueline meinte „einen Pickel“, schwups und schon war sie draußen. Die Dame war sichtlich erregt so was kann sie garnicht ab, wenn jemand einen Pickel hat. Unglaublich oder?
Am Ende bekam die eigentlich sehr kleine, wie immer wieder betont wird, Louisa den Job.
Rausgeflogen ist nun in der 10 Folge von „Germanys next Topmodel“ Jacqueline. Sie konnte die Jury am wenigsten überzeugen. Das Drama um Jacqueline ging aber erst richtig hinter der Bühne los. Sie bekam einen richtigen Weinkrampf und die anderen Mädchen gaben ihr die nötige Unterstützung.
Aber das hielt nicht allzulange an und das lästern ging los. „Sie war Kamera- geil“. Tja sind eben keine Freundinnen sondern Konkurrenten.
Eine Runde weiter sind :Alisar, Hanna , Laura , Louisa, Neele, Pauline, Viktoria, Leyla. Wenn ich mir wieder einmal die Geheime Liste anschaue ist alles perfekt.