Vermischtes Geiselnahme in Frankreich: IS bekennt sich zu Terrorakt

Geiselnahme in Frankreich: IS bekennt sich zu Terrorakt

357
TEILEN
Anschlag im Namen des IS auf Kirche in Frankreich
Anschlag im Namen des IS auf Kirche in Frankreich

Geiselnahme in Frankreich: IS bekennt sich zu Terrorakt Bei einer Geiselnahme in einer Kirche in Nordfrankreich nahe Rouen in Saint-Etienne-du-Rouvray ist ein Priester getötet worden.

Eine weitere Geisel wurde nach offiziellen Angaben lebensgefährlich verletzt.

Die mit Messern bewaffneten Täter waren während der Morgenmesse in das Gotteshaus eingedrungen und hatten mehrere Menschen gefangen gehalten.


Neben dem getöteten Priester befanden sich laut Medienberichten auch zwei Ordensschwestern und zwei weitere Gläubige unter den Geiseln.

Eine Schwester konnte offenbar rechtzeitig fliehen und die Polizei alarmieren.

Inzwischen bekannte sich die Terrormiliz ISIS zu der Tat. Und zwar nicht nur in arabisch, französisch und englisch, sondern auch in deutsch.