Sport Fußball WM 2014: Schützenfest in Brasilien- Deutschland steht im Finale

Fußball WM 2014: Schützenfest in Brasilien- Deutschland steht im Finale

270
Teilen
DFB-Team nach Schützenfest im WM-Finale
DFB-Team nach Schützenfest im WM-Finale

Fußball WM 2014: Schützenfest in Brasilien- Deutschland steht im Finale: Was für ein Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien. Deutschland gewann nach einem Schützenfest mit 7:1 gegen Brasilien und zieht damit ins Finale der Fußball Weltmeisterschaft 2014 ein.

Eigentlich sollte das Spiel Deutschland Brasilien ein Spiel auf Augenhöhe sein. Einen klaren Favoriten gab es im Vorfeld nicht, doch dann sollte alles anders kommen, wie erwartet.

Die brasilianischen Fans waren von ihrer Mannschaft maßlos enttäuscht. Dies ging sogar soweit das einige frühzeitig das Stadion verließen oder die Seiten wechselten.

Nach vier Gegentoren in nur sieben Minuten und dem unglaublichen 1:7 (0:5)-Debakel im WM-Halbfinale gegen Deutschland verfiel ganz Brasilien in Schockstarre. „Ich wollte dem brasilianischen Volk Freude bereiten, das haben wir nicht geschafft. Wir müssen uns alle entschuldigen“, sagte David Luiz im ZDF.

Miroslav Klose hat sich als alleiniger WM-Rekordtorschütze in den Geschichtsbüchern verewigt. Der deutsche Nationalspieler erzielte beim sensationellen 7:1 gegen Brasilien seinen 16. WM-Treffer.
Nach Abpfiff kam es zu Aussschreitungen enttäuschter Selecao-Fans.

Wer im Finale gegen Deutschland spielen wir entscheidet sich heute in der zweiten Partie des Halbfinales zwischen Argentinien und die Niederlande.