Sport Fußball WM 2010: Ergebnis-vorläufiger offizieller WM- Kader von Deutschland

Fußball WM 2010: Ergebnis-vorläufiger offizieller WM- Kader von Deutschland

382
Teilen

Fußball WM 2010: vorläufiger offizieller WM- Kader von Deutschland: Es ist raus Bundestrainer Joachim Löw hat das Geheimnis um die Nationalmannschaft gelüftet. Größere Überraschungen waren nicht dabei. Der ein oder andere Spieler war schon vorher bekannt. So ist es auch nicht verwunderlich das gleich 7 FC Bayern München Spieler mit von der Partie sind.
Der Bundestrainer hatte einen erweiterten Kader benannt, weil zu Beginn der Vorbereitung am kommenden Mittwoch etliche Stammkräfte fehlen werden.
Werder Bremen und auch der FC Bayern München bestreiten erst noch das DFB Pokal- Finale am 15. Mai. Auch Michael Ballack ist an diesem Tag bei einem wichtigen Spiel mit FC Chelsea London unterwegs. Daher berief Löw fünf Perspektivspieler in den Kader, die den Trainingsbetrieb aufrechterhalten sollen und auch gegen Malta im Kader stehen. Es handelt sich dabei um die beiden Dortmunder Mats Hummels und Kevin Großkreutz, den Leverkusener Stefan Reinhartz sowie den Gladbacher Marco Reus. Sogar U-21-Torwart Tobias Sippel (Kaiserslautern) darf sich Chancen ausrechnen, gegen Malta sein Nationalelf-Debüt zu feiern. Mit Butt und Tim Wiese fehlen in diesem Spiel zwei der drei WM-Torhüter.(t-online.de)
Die Bayern Spieler verpassen sogar den eigentlichen Start der WM Vorbereitungen, da sie am 22. Mai im Finale der Champions League gegen Inter Mailand stehen.
Bis zum 11. Mai muss Löw dem Weltverband FIFA eine Liste mit maximal 30 Spielern benennen, die am 1. Juni auf 20 Feldspieler und drei Torhüter reduziert wird.
Hier nun die vorläufige offizielle Liste der Spieler des Kaders für die Nationalmannschaft im Überblick
Manuel Neuer – FC Schalke 04
Tim Wiese – Werder Bremen
Jörg Butt – FC Bayern München
Arne Friedrich – Hertha BSC
Serdar Tasci – VfB Stuttgart
Andreas Beck – TSG 1899 Hoffenheim
Per Mertesacker – Werder Bremen
Heiko Westermann – FC Schalke 04
Holger Badstuber – FC Bayern München
Christian Träsch – VfB Stuttgart
Dennis Aogo – Hamburger SV
Philipp Lahm – FC Bayern München
Jerome Boateng – Hamburger SV
Piotr Trochowski – Hamburger SV
Marcell Jansen – Hamburger SV
Michael Ballack – FC Chelsea London
Bastian Schweinsteiger – FC Bayern München
Mesut Özil – Werder Bremen
Marko Marin – Werder Bremen
Toni Kroos – Bayer Leverkusen
Sami Khedira – VfB Stuttgart
Miroslav Klose – FC Bayern München
Stefan Kießling – Bayer Leverkusen
Cacau – VfB Stuttgart
Mario Gomez – FC Bayern München
Thomas Müller – FC Bayern München
Lukas Podolski – 1. FC Köln
Tobias Sippel – 1. FC Kaiserslautern
Mats Hummels – Borussia Dortmund
Marco Reus – Borussia Mönchengladbach
Stefan Reinhartz – Bayer Leverkusen