Sport Fußball Bundesliga: Ergebnisse 6.Spieltag- Mainz demontiert Bayern-Bremen gewinnt gegen den HSV

Fußball Bundesliga: Ergebnisse 6.Spieltag- Mainz demontiert Bayern-Bremen gewinnt gegen den HSV

311
Teilen

6.Spieltag Fußball Bundesliga Mainz schlägt Bayern-Bremen gewinnt gegen den HSV:
Am heutigen Samstag standen weitere 6 Bundesliga Spiele am 6.Spieltag der Fußball Bundesliga an. Dabei ging es in dem Top-Spiel am heutigen Samstag Bayern München Mainz 05 um die Verteidigung der Tabellenspitze für Mainz.
Das dürfte keine leichte Aufgabe für Mainz 05 sein, denn Bayern München liegt vor dem 6.Spieltag der Fußball Bundesliga nur im Mittelfeld der Tabelle und braucht jeden Punkt um den Anschluss damit der Abstand zur Tabellenspitze nicht zu groß wird. Doch in dem Spiel Bayern München Mainz 05 begannen die Mainzer mit viel Spielwitz und spielten sehr clever. Und so war es nur eine Frage der Zeit wann das erste Tor fallen sollte. In der 15.Minute konnten die Gäste aus Mainz jubeln, denn S. Allagui erzielte das 1:0 für Mainz 05. Nach der Führung von Mainz 05 erhöhte Bayern den Druck und erarbeitete sich auch Torchancen. Aber Bayern München hatte auch etwas Pech, denn ein Kopfball von Klose fand nur den Weg an den Pfosten. In der 45.Minute fiel dann der verdiente Ausgleich zum 1:1 für Bayern München. Aber das Tor konnte erzielte auch ein Mainzer. Svensson verlängerte einen langen Ball von van Bommel mit dem Kopf und der Ball kullerte an dem zu weit vor dem Tor stehenden Keeper der Mainzer Wetklo langsam ins eigene Tor. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeit-Pause.
In der zweiten Halbzeit auch wieder das Bild aus der ersten Halbzeit. Bayern München hatte wieder mehr Ballbesitz und erhöhte nochmals den Druck. Doch aber Tore sollten für Bayern München keine mehr fallen. Die größte Chance in der zweiten Halbzeit hatte van Bommel mit einem gefährlichen Schuss. Aber Mainz legte noch einmal nach, in der 77.Minute konnte Szalai das 2:1 für Mainz erzielen. Nun rannten die Bayern die Bayern dem Rückstand hinterher. Aber am Ende blieb es bei dem 2:1 Auswärtssieg für Mainz 05 über Bayern München. Mit dem Sieg in München hat Mainz alle ihre sechs Spiele in der Fußball Bundesliga Saison 10/11 gewonnen und führt auch weiter die Tabelle in der Fußball Bundesliga an.
Ein weiteres Sorgenkind in der Bundesliga ist Schalke 04. In der vergangenen Bundesliga Saison kämpften die Königsblauen um den Meistertitel und in der Saison 10/11 findet man Schalke auf einem Abstiegsplatz obwohl sie die Elf von Felix Magath personell verstärkt hatte. Am 6.Spieltag der Fußball Bundesliga empfing Schalke 04 Borussia Mönchengladbach. Doch in der ersten Halbzeit sah es nicht gut für Schalke 04 aus. Bereits in der 15.Minute ging Gladbach durch Daems mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause in der 43.Minute konnte Bradley das 2:0 für die Borussia erzielen. Mit einer 2:0 Führung der Gladbacher „auf Schalke“ ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit gelang Schalke ein früher Anschlußtreffer zum 2:1. Huntelaar konnte das 2:1 für Schalke 04 erzielen. Nun bließ Schalke zum Angriff und es war fast ein Spiel auf ein Tor. In der 87.Minute wurden die Angriffsbemühungen letztendlich auch belohnt. Raul konnte den 2:2 Ausgleich für Königsblau erzielen. Am Ende der Partie Schalke Gladbach blieb es bei dem 2:2 Unentschieden. Das Unentschieden hat sich Schalke verdient. Der eine Punkt hilft aber Schalke und auch die Gladbacher nicht so richtig weiter, aber auf die Leistungen beider Mannschaften können ihre Trainer stolz sein.
Weiter spielten am heutigen Samstag der VfB Stuttgart welche Bayer Leverkusen empfingen. Leverkusen führte bereits bis zur Halbzeitpause mit 2:0. In der zweiten Halbzeit gelang Stuttgart zwar der Anschlusstreffer zum 2:1 aber dann machte Leverkusen alles klar in Stuttgart. Leverkusen legte noch zwei Tore nach und gewann am Ende mit 4:1 verdient in einem nicht hochklassigen Bundesliga Spiel.
Eintracht Frankfurt empfing am sechsten Spieltag der Fußball Bundesliga den 1.FC Nürnberg. Die Eintracht konnte sich nach 90 Minuten mit 2:0 über Nürnberg durchsetzen. Der FC St. Pauli empfing am heutigen Samstag Borussia Dortmund. Nach einem 1:1 Remis in der ersten Halbzeit konnte sich die Borussia aus Dortmund am Ende mit 3:1 über den Bundesliga Aufsteiger St. Pauli durchsetzen.
Im letzten Bundesliga Spiel am heutigen Tag traf Werder Bremen auf den Hamburger SV. In der ersten Halbzeit bestimmte über weite Strecken der HSV das Spiel, doch Bremen konnte in der 25.Minute durch ein Tor von Markus Marin mit 1:0 in Führung gehen. In der 29.Minute konnte Almeida auf 2:0 erhöhen. Ungefähr 5 Minuten reichten Bremen um Hamburg mit 2:0 in Rückstand zu schießen. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein dramatisches Spiel. Der HSV machte es ähnlich wie Bremen in der ersten Halbzeit mit einem Doppelschlag. In der 59.Minute traf van Nistelrooy und in der 63.Minute Pitroipa für die Hamburger. Ab dem 2:2 spielte Bremen und auch der HSV voll auf Sieg. Am Ende konnte sich Werder Bremen mit 3:2 über den HSV durchsetzen. In der 85.Minute konnte Almeida den Siegtreffer für Bremen erzielen.

Ergebnisse Fußball Bundesliga 6.Spieltag Freitags-und Samstagsspiele um Überblick
Spiel am Freitag
1. FC Köln – 1899 Hoffenheim 1:1 (1:0)
Spiele am Samstag
FC Bayern München – 1. FSV Mainz 05 1:2 (1:1)
FC Schalke 04 – Borussia Mönchengladbach 2:2 (0:2)
VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen 1:4 (0:2)
Eintracht Frankfurt – 1. FC Nürnberg 2:0 (1:0)
FC St. Pauli – Borussia Dortmund 1:3 (1:1)
SV Werder Bremen – Hamburger SV 3:2 (2:0)
Tabelle 6.Spieltag der Fußball Bundesliga nach den Samstagsspielen
1. 1. FSV Mainz 05 18
2. Borussia Dortmund 15
3. 1899 Hoffenheim 11
4. Bayer Leverkusen 11
5. Hannover 96 10
6. SC Freiburg 9
7. Hamburger SV 8
8. FC Bayern München 8
9. FC St. Pauli 7
10.1. FC Kaiserslautern 7
11. SV Werder Bremen 7
12. Eintracht Frankfurt 6
13. VfL Wolfsburg 6
14. 1. FC Nürnberg 6
15. 1. FC Köln 5
16. Borussia Mönchengladbach 5
17. FC Schalke 04 4
18. VfB Stuttgart 3
Am morgigen Sonntag wird der 6.Spieltag der Fußball Bundesliga mit zwei Spielen abgeschlossen. Dabei kommt es zu den Partien zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg. Das letzte Spiel am 6.Spieltag der Fußball Bundesliga wird die Begegnung 1.FC Kaiserslautern-Hannover 96 sein.