Sport Fußball Bundesliga 28. Spieltag Ergebnisse- Dortmund gewinnt nach Rückstand souverän

Fußball Bundesliga 28. Spieltag Ergebnisse- Dortmund gewinnt nach Rückstand souverän

288
TEILEN

Fußball Bundesliga 28. Spieltag Ergebnisse- Dortmund gewinnt nach Rückstand souverän: Am heutigen Samstag standen sechs Partien des 28. Spieltages auf dem Spielplan. Der 28. Spieltag wurde bereits gestern durch die Partie St. Pauli gegen Schalke 04 eröffnet. Die Partie musste aber frühzeitig abgebrochen werden. Ein Fan schoss einen Schiri- Assistenten einen vollen Bierbecher an den Kopf. Darauf folgte in der 87. Minute abgebrochen. Nun zu den heutigen Spielen am Samstag.
FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach: Hier in der Partie ist natürlich der deutsche Rekordmeister der absolute Favorit. Gladbach liegt an der letzten Stelle der Tabelle der Fußball Bundesliga. Also an sich eine klare Sache. Doch ganz so einfach sollte es dann doch nicht werden. In der ersten Halbzeit ernteten die Bayern nichts als Pfiffe. Die Bayern wirkten ideenlos und auch lustlos. Gladbach hat ganz gut mitgehalten aber das war in der 1. Halbzeit auch nicht sonderlich schwer. Bayern zeigte eine schwache Leistung. Das darf es die Mannschaft auch nicht wundern, dass es Pfiffe gab zum Ende der 1. Halbzeit. In der 2. Halbzeit haben sich die Bayern etwas gesteigert. Doch mit den Toren wollte es nicht so richtig klappen. Schlappe 77 Minuten dauerte es bis Arjen Robben die Bayern endlich in Führung schoss. Doch das war’s dann auch schon. Sicherlich hat man von den Bayern mehr erwartet, dennoch immerhin drei wichtige Punkte.

Werder Bremen- VfB Stuttgart: Bremen und Stuttgart lieferten guten Fußball. Werder Bremen war zwar die bessere Mannschaft aber kassierte dennoch den ersten Treffer. In der 13. Minute legte Hajnal für Stuttgart vor. Doch Bremen kämpfte weiter hatte gute Torchancen. Doch der letzte Abschluss fehlte. In der 31. Minute gelang Frings dann der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit war die Partie recht ausgeglichen, doch Tore sollten nicht mehr fallen.

Dortmund – Hannover 96: Das Spitzenspiel am heutigen Fußball Samstag. Wir Dortmund weiter die Führung ausbauen können? Die erste Halbzeit blieb Torlos und war eher mäßig. Doch in der 2. Halbzeit drehte Dortmund auf. Dennoch das erste Tor schoss Abdellaoue in der 57. Minute. Nur zwei Minuten später gab es den Ausgleich, wenn auch durch den Hannover- Spieler Haggui. Danach schoss Barrios in der 64. Minute das 2:1. Der Nationalspieler aus Paraguay traf auch zum 3:1 für die Dortmunder in der 74. Spielminute. Großkreutz entschied die Partie in der 83. Spielminute nach einem sehenswerten Angriff der Dortmunder und erzielte den 4:1-Endstand. Dortmund festigt mit dem Sieg die Führung in der Tabelle und hat weiterhin sieben Punkte Vorsprung vor Verfolger Bayer Leverkusen, bei noch sechs ausstehenden Spielen.

Mainz- Freiburg: Mainz kam wieder über ein Unentschieden nicht hinaus und wartet damit immer noch auf den ersten Heimsieg. Freiburg schockte Mainz schon mit dem ersten Tor in der 1. Minute. Freiburg ließ Mainz wenig Freiraum. Erst in der 74. Minute gelang den Mainzern nach einem Eckball der Ausgleich. Freiburg konnte damit die Pechsträhne von vier Niederlagen in Folge erst einmal bekämpfen. Immerhin ein Punkt ergattert.

Kaiserslautern- Leverkusen: Das Spiel war eher von Taktik geprägt. Wirkliche Höhepunkte waren Mangelware. Kaiserslautern versuchte Leverkusen immer wieder am Spielaufbau zu stören. In der 2. Halbzeit wurde Leverkusen etwas besser, dennoch dauerte es 74 Minuten bis Sam Leverkusen zum Sieg schoss. Leverkusen ist mit dem Sieg sicherer zweiter in der Tabelle der Fußball Bundesliga.

Hoffenheim – Hamburg: Die erste Halbzeit boten beiden Mannschaften den Fans nicht viel. Es war sogar etwas langweiliger Fußball. Die fast einzige Chance hatten die Hausherren konnten sie aber nicht richtig umsetzen. So ging letztlich das 0:0 in der ersten Halbzeit in Ordnung. Auch in der zweiten Halbzeit wurde es nicht besser das Spiel läpperte so dahin. Eines muss man sagen trotz des schlechten Spiels beider Mannschaften gibt es von Seitens der Fans keine Pfiffe. Im Gegenteil die Fans geben alles um die Mannschaften zu unterstützen. Letztlich bleibt es beim 0:0 unentschieden und das geht so völlig in Ordnung.

Ergebnisse Freitag – und Samstagspiele 28. Spieltag

Freitagspiel

FC St. Pauli -FC Schalke 04 0:2 (0:1)

Samstagspiele

1. FC Kaiserslautern -Bayer Leverkusen 0:1 (0:0)
1. FSV Mainz 05 – SC Freiburg 1:1 (0:1)
Borussia Dortmund – Hannover 96 4:1 (0:0)

SV Werder Bremen – VfB Stuttgart 1:1 (1:1)
FC Bayern München – Borussia Mönchengladbach 1:0 (0:0)
1899 Hoffenheim – Hamburger SV 0:0 (0:0)

Tabelle der Fußball nach den Samstagspielen 28. Spieltag im Überblick

1.Borussia Dortmund 65
2.Bayer Leverkusen 58
3.FC Bayern München 51
4.Hannover 96 28 50
5.1. FSV Mainz 05 45
6.1. FC Nürnberg 42
7.Hamburger SV 40
8.SC Freiburg 38
9.1899 Hoffenheim 36
10.FC Schalke 04 36
11.SV Werder Bremen 33
12.1. FC Köln 32
13.1. FC Kaiserslautern 31
14.Eintracht Frankfurt 31
15.VfB Stuttgart 30
16.FC St. Pauli 28
17.VfL Wolfsburg 27
18.Borussia Mönchengladbach 23
Am morgigen Sonntag wird der 28. Spieltag der Fußball Bundesliga mit den Spielen 1. FC Köln – 1. FC Nürnberg und VfL Wolfsburg -Eintracht Frankfurt fortgesetzt und abgeschlossen.