Sport Fußball Bundesliga 16. Spieltag: Stuttgart verliert gegen Hannover- Keller- Mannschaft im Keller

Fußball Bundesliga 16. Spieltag: Stuttgart verliert gegen Hannover- Keller- Mannschaft im Keller

362
Teilen

Fußball Bundesliga 16. Spieltag: Stuttgart verliert gegen Hannover- Keller Mannschaft im Keller: Zum Auftakt des 16. Spieltages in der 1. Fußballbundesliga hat Hannover 96 den VfB Stuttgart am Freitagabend mit 2:1 (1:0) besiegt.
Didier Ya Konan brachte Hannover in der 35. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte schafften die Stuttgarter durch Georg Niedermeier (74.) den Ausgleich, bevor Hannover durch Ya Konan (76.) erneut zurück schlug. Hannover 96 springt mit dem Sieg vorübergehend auf Platz zwei der Tabelle. Was ist nur zurzeit mit dem VfB los. So wird das ganz sicher nichts. Ist das bereits das Ende von Trainer Keller. Schlechter könnte es momentan für Stuttgart gar nicht aussehen. Momentan befinden sich die Stuttgarter auf dem 16 Platz der Fußball Bundesliga Tabelle. Aber noch kommen alle anderen Spiele, was bedeutet gut möglich, dass die Kellermannschaft dann richtig in den Keller rutscht, nämlich auf den letzten Platz der Tabelle.
Gut möglich, dass das Experiment Keller damit sein Ende gefunden hat. „Man muss jetzt erstmal warten, wie es weitergeht“, zeigte sich Keller nach dem erneuten Rückschlag ratlos und nahm die Abwehrhaltung ein: „Ich denke, ich mache meine Arbeit sehr gut. Alles andere kann ich nicht beeinflussen.“ Von den Spielern fühlte er sich im Stich gelassen. „Ich bin von der Mannschaft maßlos enttäuscht. Wenn man sie so spielen sieht, ist es traurig.“
Als möglicher Nachfolger steht Bruno Labbadia hoch im Kurs, aber auch Hans Meyer und Christoph Daum werden gehandelt. Sportdirektor Fredi Bobic wollte sich über einen möglichen Trainerwechsel nicht äußern und kritisierte stattdessen ebenfalls die Spieler. „Wir stecken tief im Schlamassel drin. Wenn man das sieht, müssen sie sich schon die Charakterfrage stellen.“ Es gab zwar keine öffentliche Kritik am Trainer aber auch kein Bekenntnis. Wir werden sehen ob es demnächst einen neuen Trainer bei Stuttgart geben wird.
Quelle, dts, t-online, nc