Sport Frauen- Fußball- WM 2011: Deutschland gewinnt gegen Kanada mit 2:1 im Eröffnungsspiel-...

Frauen- Fußball- WM 2011: Deutschland gewinnt gegen Kanada mit 2:1 im Eröffnungsspiel- Ergebnisse

242
TEILEN

Frauen- Fußball- WM 2011: Deutschland gewinnt gegen Kanada mit 2:1 im Eröffnungsspiel- Ergebnisse: Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat im offiziellen Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft in Berlin gegen Kanada 2:1 gewonnen. Von Beginn an agierte das deutsche Team beherzt, ließ in der sechsten Minute aber auch einen Torschuss der Kanadierinnen zu, der nur knapp über das deutsche Tor flog. In der zehnten Minute wurden die Fußballerinnen aus Deutschland belohnt: Nach schöner Flanke konnte Kerstin Garefrekes zum 1:0 für Deutschland per Kopfball treffen. Nach dem Führungstreffer überließ das deutsche Team den Kanadierinnen Ball und Feld und lauerte auf Fehler der Nordamerikanerinnen. Nach der Sturm- und Drangphase der Kanadierinnen konnten sich die deutschen Nationalspielerinnen wieder etwas Luft in der Defensive verschaffen und gingen in der 42. Minute verdient durch Celia Okoyino da Mbabi mit 2:0 in Führung, die nach sehenswerter Vorarbeit von Garefrekes die kanadische Torhüterin bezwingen konnte.

Mit diesem aus deutscher Sicht erfreulichen Ergebnis ging es in die Halbzeit-Pause. Die kanadische Mannschaft begann die zweite Hälfte schwungvoll, jedoch kamen die deutschen Damen zu mehr Torraumszenen, dem Lattenschuss von Alexandra Popp in der 65. Spielminute gingen mehrere Chancen des Teams von Nationaltrainerin Sylvia Neid voraus. Zunächst wollte allerdings keiner der beiden Mannschaften ein Treffer gelingen. Erneut ging in der 77. Minute ein Schuss der deutschen Damen an die Latte des kanadischen Kastens. Simone Laudehr holte sich in der 81. Spielminute die gelbe Karte nach einem Foul vor dem deutschen Strafraum ab. Den darauf folgenden Freistoß konnte Christine Sinclair in der 82. Minute direkt verwandeln. Der Ball war für die deutsche Torhüterin Nadine Angerer unhaltbar. In der Schlussphase wurde es mit dem Anschlusstreffer noch einmal spannend, die Kanadierinnen kamen zu weiteren Chancen, die sie jedoch nicht im deutschen Tor unterbringen konnten. Deutschland steht mit dem Sieg punktgleich mit Frankreich an der Spitze der Gruppe A. Die Französinnen hatten am Sonntagnachmittag Nigeria mit 1:0 besiegt.

Frankreich gegen Nigeria

Im Auftaktspiel der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland haben sich in der Gruppe A am Sonntagnachmittag Frankreich und Nigeria mit 1:0 getrennt. Damit übernimmt Frankreich zunächst die Führungsposition in der Gruppe, in der auch die deutsche Elf vertreten ist. In der ersten Hälfte waren die Französinnen druckvoller, ein erster Distanzschuss in der 18. Minute hätte beinahe die Führung bedeutet, doch Nigerias Schlussfrau parierte den Schuss von Elise Bussaglia routiniert. Nigeria versuchte es danach offensiver, Desire Oparanozie kam in Minute 26 frei zum Schuss, allerdings am Tor vorbei. Langsam kamen die Nigerianerinnen ins Spiel, den Französinnen, die als Favorit für diese Partie galten, waren sie nahezu ebenbürtig. Nach der Pause fanden die Französinnen jedoch besser ins Spiel. In der 56. Spielminute konnte Marie-Laure Delie nach schönem Zusammenspiel und etwas Glück zum 1:0 für Frankreich folgerichtig einnetzen und das erste Tor der Weltmeisterschaft erzielen. In der Folge entwickelte sich ein munteres Fußball-Spiel, in dem beide Mannschaften sehenswerte Tor-Chancen hatten. Dennoch konnte keines der beiden Teams ein weiteres Tor erzielen, wodurch sich die Französinnen über ihren ersten Sieg im laufenden Turnier freuen können.(dts)

Ergebnisse 1. Spieltag der Frauen- Fußball WM 2011

Frankreich– Nigeria 1:0
Deutschland- Kanada 2:1