Sport Franck Ribery-Entwarnung

Franck Ribery-Entwarnung

487
TEILEN

Nachdem der Französische Nationalspieler Frank Ribery im EM Spiel gegen Italien in der 7. Minute mit den Italiener Gianluca Zambrotta gefoult hatte, fiel Ribery unglücklich auf sein linkes Bein und blieb mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Platz liegen kam der Verdacht eines Beinbruches auf.
Doch nun gab der Französiche Trainer der Nationalmannschaft Raymond Domenech bekannt, dass Ribery sich eine schwere Verstauchung am linken Knöchel bei dem Foul zugezogen habe. Jedoch seien noch nicht alle Untersuchungen abgeschlossen. Hoffen wir mal das der Coach des Vizeweltmeisters Frankreich recht behält. Man kann nur Franck Ribery gute Besserung und eine schnelle Genesung wünschen. Somit wird der Mittelfeldspieler des FC Bayern wieder beim Saisonauftakt der Bundesliga Saison 2008/2009 zu Diensten stehen.