Sport Formel1- Startaufstellung zum GP von Frankreich

Formel1- Startaufstellung zum GP von Frankreich

500
TEILEN

Kimi Raikkönen schnappte sich die Pole Position und hat damit die zweihundertste Pole für Ferrari herausgefahren. Raikkönen drehte mit 1:16,449 die schnellste Runde auf dem Circuit Nevers in Magny-Cours.
Raikkönen verwies seinen Teamkollegen Felipe Massa auf Platz zwei. Auf dem dritten Platz raste der Spanier Fernando Alonso mit seinem Renault. Lewis Hamilton wurde zwar dritter aber wegen seiner Strafversetzung von 10 Plätzen nach hinten, wegen dem Auffahrunfall in Kanada. Somit geht der Engländer von Position 13 ins Rennen. Der führende der Fahrer WM Wertung der Pole Robert Kubica fuhr auf Platz sieben. Aber durch die Strafversetzung Hamiltons geht Kubic von Platz sechs ins Rennen.
Die Startaufstellung im Überblick:

1.
Kimi Räikkönen
Ferrari
1:16,449 Min.

2.
Felipe Massa
Ferrari
1:16,490

3.
Lewis Hamilton
McLaren-Mercedes
1:16,693
-10

4.
Fernando Alonso
Renault
1:16,840

5.
Jarno Trulli
Toyota
1:16,920

6.
Heikki Kovalainen
McLaren-Mercedes
1:16,944

7.
Robert Kubica
BMW-Sauber
1:17,037

8.
Mark Webber
Red Bull
1:17,233

9.
David Coulthard
Red Bull
1:17,426

10.
Timo Glock
Toyota
1:17,596

11.
Nelson Piquet Jr.
Renault
1:15,770

12.
Nick Heidfeld
BMW-Sauber
1:15,786

13.
Sebastian Vettel
Toro Rosso
1:15,816

14.
Sébastien Bourdais
Toro Rosso
1:16,045

15.
Nico Rosberg
Williams
1:16,235
-10

16.
Kazuki Nakajima
Williams
1:16,243

17.
Jenson Button
Honda
1:16,306

18.
Rubens Barrichello
Honda
1:16,330

19.
Giancarlo Fisichella
Force India
1:16,971

20.
Adrian Sutil
Force India
1:17,053