Sport Formel1-Startaufstellung zum GP von Deutschland Hockenheim

Formel1-Startaufstellung zum GP von Deutschland Hockenheim

438
TEILEN

Nachdem im dritten freien Training wieder die Silberpfeile überzeugen konnten und auch, steht nun die Frageob sie es auch ins Qualifying mitnehmen können. Das Qualifying was bei sehr starkem Wind fast schon Sturmböen stattfand, machte allen Fahrern zu schaffen. Doch die Wetterbedingungen wurden besser. Und es entstand wieder ein Kampf zwischen den Silberpfeilen und den Ferraris. Das Duell gewann letztendlich Mclaren Mercedes mit Lewis Hamilton auf der Pole Position. Hamilton raste mit 1:15,666 Minuten um den Kurs von Hockenheim. Zweiter wurde Ferrari Pilot Felipe Massa gefolgt von Heikki Kovalainen. Jarno Trulli wurde guter vierter mit seinem Toyota. Auf den fünften Rang raste Fernado Alonso mit seinem Renault der den Ferrari-Piloten Kimi Raikkönen auf Platz sechs verdrängte. Bester deutscher war einmal mehr Sebastian Vettel mit einem guten neunten Rang im Toro Rosso. Die Startaufstellung verspricht mal wieder sher viel Spannung für das morgige Rennen was um 14.00 Uhr gestartet wird.

Das Ergebnisse vom Qualifying im Überblick

1.
Lewis Hamilton
McLaren-Mercedes

2.
Felipe Massa
Ferrari

3.
Heikki Kovalainen
McLaren-Mercedes

4.
Jarno Trulli
Toyota

5.
Fernando Alonso
Renault

6.
Kimi Räikkönen
Ferrari

7.
Robert Kubica
BMW Sauber F1 Team

8.
Mark Webber
Red Bull Racing

9.
Sebastian Vettel
Scuderia Toro Rosso

10.
David Coulthard
Red Bull Racing

11.*
Timo Glock
Toyota

12.
Nick Heidfeld
BMW Sauber F1 Team

13.
Nico Rosberg
Williams F1 Team

14.
Jenson Button
Honda Racing F1 Team

15.
Sebastien Bourdais
Scuderia Toro Rosso

16.
Kazuki Nakajima
Williams F1 Team

17.
Nelson Piquet Jr.
Renault

18.
Rubens Barrichello
Honda Racing F1 Team

19.
Adrian Sutil
Force India

20.
Giancarlo Fisichella
Force India