Sport Formel1-Galavorstellung von Hamilton beim GP von Deutschland

Formel1-Galavorstellung von Hamilton beim GP von Deutschland

433
TEILEN

Mit einer Galavorstellung auf dem Hockenheimring holte sich Lewis Hamilton den zweiten Sieg in Folge.
Als zweiter kam überraschend Nelson Piquet jr. ins Ziel. Der beste Ferrari Pilot Felipe Massa sicherte sich den dritten Rang vor Nick Heidfeld. Die weiteren Plätze sehen Sie dann im Überblick.
Lewis Hamilton fuhr vom Start an Konsequent und konnte sich schon schnell vom Fahrerfeld absetzen. Doch ein schwerer Unfall von dem Deutschen Timo Glock der rückwärts in die Boxenmauer krachte, nachdem die Hinterradaufhängung an seinem Toyota gebrochen war machte eine Safty-Car Phase nötig. Fast alle Piloten kamen in der Safty-Car Phase in die Box zum auftanken. Lewis Hamilton blieb auf der Strecke. Nach dem Re-Start führte Hamilton weiter bis er dann zum Boxenstop mußte. Felipe Massa übernahm die Führung. Aber ein überragender Lewis Hamilton überholte dann den Ferrari Pilot und ließ ihn sprichwörtlich stehen und alt aussehen.

Die Ergebnisse vom Rennen GP Deutschland im Überblick

1.
Lewis Hamilton
McLaren-Mercedes

2.
Nelson Piquet Jr.
Renault

3.
Felipe Massa
Ferrari

4.
Nick Heidfeld
BMW Sauber F1 Team

5.
Heikki Kovalainen
McLaren-Mercedes

6.
Kimi Räikkönen
Ferrari

7.
Robert Kubica
BMW Sauber F1 Team

8.
Sebastian Vettel
Toro Rosso

9.
Jarno Trulli
Toyota

10.
Nico Rosberg
Williams F1 Team

11.
Fernando Alonso
Renault

12.
Sebastien Bourdais
Scuderia Toro Rosso

13.
David Coulthard
Red Bull Racing

14.
Giancarlo Fisichella
Force India

15.
Kazuki Nakajima
Williams F1 Team

16.
Adrian Sutil
Force India

17.
Jenson Button
Honda Racing F1 Team

Ausfälle

Timo Glock Unfall

Mark Webber Defekt

Rubens Barrichello Unfall