Sport Formel 3 EM – Julian Hanses mit Carlin zurück in der FIA...

Formel 3 EM – Julian Hanses mit Carlin zurück in der FIA Formel 3 EM

15
Julian Hanses © F3 EM
Julian Hanses © F3 EM

Formel 3 EM – Julian Hanses mit Carlin zurück in der FIA Formel 3 EM

Für die letzten sechs Saisonrennen der FIA Formel-3-Europameisterschaft, die in Spielberg und in Hockenheim stattfinden, meldet sich der Deutsche Julian Hanses zurück. Er wird bei seinem Comeback einen Dallara-Volkswagen des britischen Teams Carlin steuern.

„Carlin war in den vergangenen Jahren eines der stärksten Teams der FIA Formel-3-Europameisterschaft und ich freue mich, gemeinsam mit ihnen meine Premierensaison in der Formel 3 abschließen zu können“, so Hanses. „Wir hatten vielversprechende Testfahrten, worauf wir nun aufbauen möchten. Die Strecke in Spielberg kenne ich bereits aus der Formel 4 und vom Pre-Season-Tests der FIA Formel-3-EM und ich bin hochmotiviert, nun wieder angreifen zu können.“

Julian Hanses © F3 EM
Julian Hanses © F3 EM

Der aus der ADAC Formel 4 aufgestiegene Rookie startete zusammen mit dem zurückgekehrten Team ma-con stark in sein erstes Jahr in der FIA Formel-3-Europameisterschaft, beim Saisonauftakt Mitte Mai auf dem südfranzösischen Stadtkurs in Pau eroberte er auf Anhieb einen siebten Rang. Doch weitere Top-Ten-Platzierungen blieben aus. Nachdem Hanses während der Rennwochenenden in Silverstone, Misano und auf dem Nürburgring pausierte, kommt er zum Gastspiel der FIA Formel-3-EM in Österreich nun wieder zurück und möchte mit guten Ergebnissen überzeugen.

Bei Carlin wird der 21 Jahre alte Hanses das zurzeit freie Cockpit erhalten; seine Teamkollegen werden der Inder Jehan Daruvala, der Franzose Sacha Fenestraz, der Russe Nikita Troitckii, der Inder Ameya Vaidyanathan und der Österreicher Ferdinand Habsburg sein.