Sport Formel 1:Ergebnis-Qualifying- Startaufstellung zum GP von Europa in Valencia 2010 – Doppelpole...

Formel 1:Ergebnis-Qualifying- Startaufstellung zum GP von Europa in Valencia 2010 – Doppelpole für Red Bull- Qualifikation

328
Teilen

Formel 1: Ergebnisse Qualifying Startaufstellung zum GP von Europa in Valencia 2010 – Doppelpole für Red Bull- Qualifikation: Heute nun startet die Qualifikation zum Grand Prix von Europa in Valencia. Es herrscht wie bereits im Training sonniges trockenes Wetter. Gefahren wird nicht auf der Teststrecke sondern auf dem Stadtkurs am Hafen (Valencia-Street-Circuit). Im dritten freien Training hatte Sebastian Vettel(Red Bull) die Nase vorn, dicht gefolgt von Robert Kubica(Renault) und Mark Webber(Red Bull). Hier in Valencia ist die Pole Position sehr, sehr wichtig.
Gute Chancen haben beide Red Bull Fahrer aber auch Robert Kubica, sowie Lewis Hamilton und auch Ferrari könnte sich durchaus Chancen ausrechnen.
Los geht?s pünktlich um 14. 00 Uhr beginnt das Qualifying zum GP von Europa. Q1: Gleich zu Beginn sind wie gewohnt die kleinen Teams auf der Strecke. Heikki Kovalainen(Lotus) führt zunächst mal, 1:42.308 aber die kann Nico Hülkenberg(Williams) gleich weit unterbieten mit 1:39.8. Doch mit den großen Teams auf der Strecke purzeln natürlich auch die Zeiten und es folgt eine Bestzeit nach der anderen. Im Q1 gilt es unter die besten 17 Fahrer zu kommen um im Q2 noch einmal alles zugeben. Im Q1 kann man ganz klar sagen, Robert Kubica(Renault) hat die Session klar dominiert. Michael Schumacher(Mercedes) schafft in letzter Sekunde den Sprung ins Q2. Ausgeschieden im Q1 sind: Kamui Kobayashi, Jarno Trulli, Heikki Kovalainen, Lucas di Grassi, Timo Glock, Karun Chandhok und Bruno Senna.
Q2: In der Session müssen nun 17 Fahrer in 15 Minuten unter die besten 10 kommen. Die beiden Ferrari legen eine sehr gute Zeit vor ( Massa 1:38.5 und Alonso 1:38.4), aber Lewis Hamilton(McLaren) ist noch einen Tick schneller. Aber wie befürchtet hält diese Zeit nicht lange denn Mark Webber(Red Bull) ist noch einen Tick schneller. Michael Schumacher geht bereits beim ersten Durchlauf mit weichen Reifen raus, denn auch er weiß, so einfach ist es nicht ins Q3 zu kommen. Es ist ein harter Kampf an der Spitze und das alles bei sehr engem Zeitfenster. Für Michael Schumacher (Mercedes)und auch Teamkollege Nico Rosberg reicht es nicht, trotz einen Wechsel auf nochmal harte Reifen.
Es fehlte schlichtweg die Pace, obwohl es im Training viel besser aussah. Klar dominiert wurde die zweite Session von Red Bull. Ausgeschieden im Q2 sind: Sébastien Buemi, Nico Rosberg, Adrian Sutil, Vitantonio Liuzzi, Michael Schumacher, Pedro de la Rosa, Jaime Alguersuari.
Q3: Nun wird es richtig spannend, denn die Fahrer liegen sehr eng beieinander. Vitaly Petrov geht als 1. auf die Strecke. Wie gewohnt befinden sich schon alle Teams auf der Strecke. Zuerst kann sich Lewis Hamilton an die Spitze setzen , aber wenn es drauf an kommt zieht Mark Webber noch mal los und ist im ersten Durchgang der dritten Session vorn, aber wird er sich auch die Pole Position holen können? Red Bull hat es wieder geschafft Sebastian Vettel kann sich vor Teamkollege Mark Webber die Pole Position sichern. In der zweiten Startreihe stehen Lewis Hamilton und Fernando Alonso.
Ergebnisse und Startaufstellung zum GP von Europa in Valencia 2010 im Überblick- Qualifying:
1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:37.587

2
Mark Webber
Red Bull Racing

1:37.662
3
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:37.696

4
Fernando Alonso
Ferrari
1:38.075
5
Felipe Massa
Ferrari
1:38.127
6
Robert Kubica
Renault
1:38.137
7
Jenson Button
McLaren Mercedes
1:38.210
8
Nico Hülkenberg
Williams
1:38.428
9
Rubens Barrichello
Williams
1:38.428
10
Vitaly Petrov
Renault
1:38.523

11
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:38.586
12
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:38.627
13
Adrian Sutil
Force India
1:38.851
14
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:38.884
15
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:39.234
16
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:39.264
17
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:39.458
18
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:39.343
19
Jarno Trulli
Lotus
1:40.658
20
Heikki Kovalainen
Lotus
1:40882
21
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:42.086
22
Timo Glock
Virgin Racing
1:42.140
23
Karun Chandhok
HRT F1 Team
1:42.600
24
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:42.851
Das Rennen zum GP von Europa in Valencia wird mit Sicherheit sehr spannend werden. Wird Red Bull wieder einen Doppelsieg feiern? Alles das werden wir morgen im Rennen erfahren. Wie gewohnt werden wir vom Rennen berichten. Gestartet wird der Grand Prix von Europa 2010 um 14.00 Uhr. Bis dahin.