Sport Formel 1: Startaufstellung zum GP von Monaco 2017- Räikkönen holt die Pole

Formel 1: Startaufstellung zum GP von Monaco 2017- Räikkönen holt die Pole

261
TEILEN
Kimi Raikkönen holt Pole Position in Monaco 2017 Foto: © Ferrari

Formel 1: Startaufstellung zum GP von Monaco 2017- Räikkönen holt die Pole: An diesem Wochenende gastiert die Formel 1 im Monaco. Monaco ist eine anspruchsvolle Strecke, bei der die Pole Position sehr wichtig ist. Überholen ist in Monaco nahezu unmöglich.

Ferrari dominierte bereits im Training und auch das Qualifying dominierte Ferrari. Doppelpole für Ferrari. Räikkönen startet von der Pole Position vor Teamkollege Sebastian Vettel. In Startreihe zwei stehen Bottas (Mercedes) und Verstappen (Red Bull).

Lewis Hamilton sucht man unter den Top 10 vergeblich. Nach technischen Problemen mit seinem Auto landet der Mercedes-Star nur auf Platz 14, geht durch eine Strafe für Jenson Button (McLaren) von Rang 13 ins Rennen.

Startaufstellung zum GP von Monaco 2017

1. K. Räikkönen Ferrari 1:12.178
2. S. Vettel Ferrari 1:12.221
3. V. Bottas Mercedes 1:12.223
4. M. Verstappen Red Bull 1:12.496
5. D. Ricciardo Red Bull 1:12.998
6. C. Sainz Toro Rosso 1:13.162
7. S. Perez Force India 1:13.329
8. R. Grosjean Haas 1:13.349
9. J. Button McLaren 1:13.613
10. S. Vandoorne McLaren
11. D. Kwjat Toro Rosso 1:13.516
12. N. Hülkenberg Renault 1:13.628
13. K. Magnussen Haas 1:13.959
14. L. Hamilton Mercedes 1:14.106
15. F. Massa Williams 1:20.529
16. E. Ocon Force India 1:14.101
17. J. Palmer Renault 1:14.696
18. L. Stroll Williams 1:14.893
19. P. Wehrlein Sauber 1:15.159
20. M. Ericsson Sauber 1:15.276