Sport Formel 1: Startaufstellung Qualifying zum GP von Europa 2012- Sebastian Vettel holt...

Formel 1: Startaufstellung Qualifying zum GP von Europa 2012- Sebastian Vettel holt die Pole -Qualifikation- Ergebnis

242
TEILEN
Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt in Suzuka
Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt in Suzuka

Formel 1: Startaufstellung Qualifying zum GP von Europa 2012- Sebastian Vettel holt die Pole -Qualifikation- Ergebnis: Herzlich willkommen zum Qualifying zum GP von Europa in Valencia. Gleich zu Beginn es gibt schlechte Nachrichten für alle Fans von Timo Glock. Er wird an der Qualifikation nicht teilnehmen. Glock befindet sich momentan im Krankenhaus mit Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung.

Glock klagte bereits am Freitag über Magenbeschwerden, die nach dem Abschlusstraining immer akuter wurden.
Sollte er bis Sonntag fit werden, würde er wohl mit einer Sondergenehmigung der FIA-Kommissare am Grand Prix teilnehmen dürfen.

Gefahren wird auf 5,419 Kilometer lange Valencia Street Circuit liegt in der „Stadt der Künste und Wissenschaften“ am Hafen von Valencia. Im freien Training gab es wieder kein eindeutiges Team, was hervorragte. Übrigens gab es bisher sieben Rennen mit sieben verschiedenen Siegern. Die Formel 1 ist in dieser Saison spannend wie nie. Wer wird seinen zweiten GP gewinnen oder wird es im achten Rennen einen achten Sieger geben. All dies werden wir morgen beantworten können. Für die Spannung wäre die zweite Variante natürlich schön.

Formel 1 Sebastian Vettel holt die Pole Position in Valencia
Formel 1 Sebastian Vettel holt die Pole Position in Valencia

Foto:© Renault

Los geht´s das Qualifying zum GP von Europa ist eröffnet. Zunächst stehen 20 Minuten mit allen 23 Teilnehmern auf dem Programm. Nur 17 kommen eine Runde weiter. Die ersten Fahrer sind schon auf der Strecke. Senna legt die erste Zeit von 1:40.468 vor. Felipe Massa führt, 1:39.6, vor Kimi Räikkönen und Paul di Resta. Michael Schumacher übernimmt die Führung mit einer Zeit von 1:39.577. Mark Webber hat zwei Installationsrunden absolviert, aber noch keine Zeit. Doch auch die Zeit von Schumacher hält nicht lange Lewis Hamilton übernimmt.

Vettel und auch Webber haben bisher noch keine Zeit. Noch sieben Minuten sind zu fahren und es wird Zeit, dass Red Bull zulegt. Jetzt gehen die zweit endlich auf eine schnelle Runde. Sebastian Vettel fährt 1:39.6 und ist damit Sechster. Webber reiht sich auf Platz 16 ein. Da ist er noch nicht sicher im Q2 und muss noch einmal ran. Pastor Maldonado schiebt sich indes auf Platz eins und Webber wäre raus. Nico Hülkenberg wurde offenbar von Kamui Kobayashi aufgehalten. Die Rennleitung wird das untersuchen.

Ausgeschieden im Q1 sind: Jean-Eric Vergne, Mark Webber, Vitaly Petrov, Pedro de la Rosa, Narain Karthikeyan, Charles Pic und Timo Glock

Q2: Jetzt wird 15 Minuten gefahren die besten 10 schaffen es ins Q3. Bei Webber wird fleißig gearbeitet sieht eher bei ihm nach einem Hydraulikproblem aus. Webber berichtet das das DRS nicht funktionierte aber es wird dran gearbeitet und sollte morgen nicht das Problem sein. Bis auf die beiden McLaren sind alle auf der Strecke. Schwerer Fahrfehler in der Haarnadel von Fernando Alonso. Das kostete natürlich wertvolle Zeit. Paul di Resta geht mit 1:38.9 zunächst in Führung. Doch Rosberg kann noch schneller mit 1:38.504. Vettel liegt im Moment auf dem Schleudersitz, aber er ist auf einer schnellen Runde. Vettel schafft es auf Platz drei. Alonso und Schumacher sind raus.

Ausgeschieden im Q2 sind: Fernando Alonso, Michael Schumacher, Felipe Massa, Bruno Senna, Sergio Perez, Heikki Kovalainen und Daniel Ricciardo

Q3: Jetzt fahren 10 Fahrer in zehn Minuten um die Pole Position. Romain Grosjean und Kimi Räikkönen sind hier gute Kandidaten für die Pole. Der Lotus scheint das wetter in Valencia zu lieben. Vettel steht noch an der Box. Rosberg übernimmt die Führung vor Lewis Hamilton Jenson Button, Kimi Räikkönen. Nach der Hälfte der zeit gibt es erst vier Zeiten. Romain Grosjean fährt keine perfekte Runde dennoch kann er auf Platz eins fahren. Wird hier ein Lotus auf der Pole stehen? Sebastian Vettel geht indes auf seine vielleicht einzige schnelle Runde. Maldonado jetzt auf Platz 1. Und noch wird gekämpft. Vettel ist auf einer schnellen Runde und er kann eine neue Bestzeit fahren und holt sich die Pole Position.

Sebastian Vettel holt die Pole vor Lewis Hamilton, Pastor Maldonado, Romain Grosjean, Kimi Räikkönen und Nico Rosberg.

Ergebnisse Qualifikation in Valencia

1
Sebastian Vettel
Red Bull
1:38.086

2
Lewis Hamilton
McLaren
1:38.410

3
Pastor Maldonado
Williams
1:38.475

4
Romain Grosjean
Lotus
1:38.505
5
Kimi Räikkönen
Lotus
1:38.513
6
Nico Rosberg
Mercedes
1:38.623
7
Kamui Kobayashi
Sauber
1:38.741
8
Nico Hülkenberg
Force India
1:38.752
9
Jenson Button
McLaren
1:38.801
10
Paul di Resta
Force India
1:38.992


11
Fernando Alonso
Ferrari
1:38.707
12
Michael Schumacher
Mercedes
1:38.770
13
Felipe Massa
Ferrari
1:38.780
14
Bruno Senna
Williams
1:39.207
15
Sergio Perez
Sauber
1:39.358
16
Heikki Kovalainen
Caterham
1:40.295
17
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
1:40.358
18
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
1:40.203
19
Mark Webber
Red Bull
1:40.395
20
Vitaly Petrov
Caterham
1:40.457
21
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
1:42.171
22
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
1:42.527
23
Charles Pic
Marussia
1:42.675
24
Timo Glock
Marussia
Teilnahme am Rennen noch ungewiss

Das war das Qualifying zum GP von Europa 2012. Hoffen wir das es Timo Glock wieder bis zum Rennen besser geht, dass er doch noch mitfahren kann. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom Rennen berichten. Bis dahin.