Sport Formel 1: Startaufstellung- Qualifikation zum GP von Deutschland 2012- Alonso holt die...

Formel 1: Startaufstellung- Qualifikation zum GP von Deutschland 2012- Alonso holt die Pole- Ergebnis

341
TEILEN
Michael Schumacher startet von Platz drei ins Rennen
Michael Schumacher startet von Platz drei ins Rennen

Formel 1: Startaufstellung- Qualifikation zum GP von Deutschland 2012- drei deutsche Fahrer in den Top 4 der Startaufstellung: Herzlich Willkommen zum Qualifying zum GP von Deutschland in Hockenheim 2012. Der Hockenheimring ist 4,574 Kilometer lang und wurde im Jahr 2002 umgebaut. Pirelli bietet dieses Wochenende neben Intermediate und Full-Wet für Regen die beiden Trockenspezifikationen Soft (Option/gelb) und Medium (Prime/weiß). Mark Webber, Nico Rosberg und auch Roman Grosjean werden jeweils um fünf Plätze nach hinten strafversetzt wegen Getriebewechsel.

Michael Schumacher startet von Platz drei ins Rennen
Michael Schumacher startet von Platz drei ins Rennen

Los geht´s das Qualifying ist eröffnet. Im Q1 geht es darum, unter die besten 17 Fahrer zu kommen. Noch ist es auf dem Hockenheimring trocken doch es soll noch ordentlich Regen runterkommen. Also ist es jetzt umso wichtiger schnell raus und eine möglich gute Zeit hinlegen. Alle Fahrer gehen auch gleich raus. Natürlich will keiner ein unnötiges Risiko eingehen und nur wegen Regen nicht ins Q2 zu kommen. Nico Hülkenberg setzt die erste Zeit, 1:18.475. Alonso übernimmt die Führung vor Jenson Button, Nico Rosberg und Michael Schumacher.

Vettel momentan auf Platz fünf. Währenddessen übernimmt Lewis Hamilton die Führung. Hamilton scheint sich ziemlich sicher zu sein, dass seine Zeit ausreicht, um ins Q2 zu kommen, denn er steigt aus seinem Auto aus. Kimi Räikkönen fährt Bestzeit, eine halbe Sekunde vor Lewis Hamilton. Der setzt sich nun wieder ins Auto, um eventuell doch noch mal rauszufahren, wenn nötig. Eng wird es auch für Michael Schumacher momentan liegt er auf Platz 14. Einige Spitzenautos sind schon auf den weichen Reifen unterwegs. Auch Vettel geht noch einmal raus, da er ebenfalls noch nicht sicher im Q2 ist. Schumacher ist im Moment draußen aber eine Runde hat er noch und er kann sich auf Platz 17 retten.

Ausgeschieden im Q1 sind: Jean-Eric Vergne, Heikki Kovalainen, Vitali Petrov, Charles Pic, Timo Glock, Pedro de la Rosa, Narain Karthikeyan

Nico Rosberg fliegt im Q2 überraschend raus
Nico Rosberg fliegt im Q2 überraschend raus

Fotos: © Mercedes Motorsport

Q2: Pünktlich zum Q2 fängt der Regen an und auch Gewitter ist dabei. Jenson Button geht als Erster auf die Strecke, dann Pastor Maldonado und alle anderen. Es sieht so aus als würde der Regen stärker werden. Bedeutet die erste Runde, ist wohl die schnellste und wichtigste Runde. Mehr Regen bedeutet natürlich auch das die Strecke langsamer wird. Maldonado übernimmt die Führung. Vettel übernimmt und gibt sie gleich an Schumacher ab. Hamilton übernimmt. Bisher scheint der Regen doch keinen so großen Einfluss zu nehmen. Es ist immer noch gut Action auf der Strecke. Nico Rosberg bekommt Full-Wets also die Regenreifen drauf. Kann er sich damit ins Q3 fahren. Im Moment liegt er auf Platz 17. Nein die Regenreifen bringen keine Verbesserung und Rosberg ist leider raus. Hinzu kommt noch die Strafe (5 Plätze nach hinten).

Ausgeschieden im Q2 sind: Daniel Ricciardo, Sergio Perez, Kamui Kobayashi, Felipe Massa, Romain Grosjean, Bruno Senna, Nico Rosberg

Q3: Jetzt fahren die zehn besten Fahrer um die Pole Position. Der Regen scheint mehr zu werden und Alonso findet bei dem Regen kann man nicht fahren. Aber natürlich geht die Session weiter. Es wird jetzt sicherlich sehr spannend werden. Die beiden McLaren gehen als erste auf die Strecke. Michael Schumacher: „Die Strecke ist voller Aquaplaning. Geht zu Charlie und sagt ihm, dass es zu gefährlich ist.“ Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Rennleitung die Session wegen dem Regen abbricht. Sebastian Vettel übernimmt erst mal die Führung aber noch sind fünf Minuten zu fahren. Es hat übrigens aufgehört zu regnen. Die Strecke wird schneller und nun kommt eine Bestzeit nach der anderen. Hamilton übernimmt die Führung. Im Moment deutsche Doppelführung mit Vettel und Platz zwei Schumacher.

Aber noch sind knapp zwei Minuten zu fahren. Alonso ist auf einen sehr schnellen Runde und geht in Führung. Auch Webber vor Vettel, aber Webber wird 5 Plätze strafversetzt. Vettel ist auf der letzten schnellen Runde aber es reicht nicht für Platz eins. Durch die Strafversetzung von Webber startet Schumacher von Platz drei. Das waren spannende Schlussminuten. Am Ende sind drei deutsche Fahrer in den ersten beiden Startreihen.

Ergebnis- Startaufstellung zum GP von Deutschland

1
Fernando Alonso
Ferrari
1:40.621

2
Sebastian Vettel
Red Bull
1:41.026

3
Mark Webber/+5 Plätze
Red Bull
1:41.496

4
Michael Schumacher
Mercedes
1:42.459
5
Nico Hülkenberg
Force India
1:43.501
6
Pastor Maldonado
Williams
1:43.950
7
Jenson Button
McLaren
1:44.113
8
Lewis Hamilton
McLaren
1:44.186
9
Paul di Resta
Force India
1:44.889
10
Kimi Räikkönen
Lotus
1:45.811

11
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
1:39.789
12
Sergio Perez
Sauber
1:39.933
13
Kamui Kobayashi
Sauber
1:39.985
14
Felipe Massa
Ferrari
1:40.212
15
Romain Grosjean/+5 Plätze
Lotus
1:40.574
16
Bruno Senna
Williams
1:40.752
17
Nico Rosberg/+5 Plätze
Mercedes
1:41.551
18
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
1:16.741
19
Heikki Kovalainen
Caterham
1:17.620
20
Vitaly Petrov
Caterham
1:18.531
21
Charles Pic
Marussia
1:19.220
22
Timo Glock
Marussia
1:19.291
23
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
1:19.912
24
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
1:20.230

Das war die Qualifikation zum GP von Deutschland 2012. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom Rennen berichten. Bis dahin.