Sport Formel 1: Startaufstellung – Qualifikation zum GP von Abu Dhabi 2012- Hamilton...

Formel 1: Startaufstellung – Qualifikation zum GP von Abu Dhabi 2012- Hamilton holt Pole PositionErgebnis- Qualifying

310
TEILEN
Lewis Hamilton Abu Dhabi 2012
Lewis Hamilton holt die Pole Position Abu Dhabi 2012

Formel 1: Startaufstellung – Qualifikation zum GP von Abu Dhabi 2012-Hamilton holte die Pole- Ergebnis- Qualifying: Herzlich Willkommen zum Qualifying zum GP von Abu Dhabi 2012. Gefahren wird auf dem 5,554 Kilometer langen Yas Marina Circuit. Besonderheit ist hier in Abu Dhabi, das in der Mitte der Session die Dunkelheit einbricht, was natürlich wieder wunderschöne Bilder zeigt.

Im Freitagstraining war Sebastian Vettel schnellster aber im Abschlusstraining hatte Vettel gab es heute einige Probleme am Red Bull. „Seb hatte zu viel Luft in den Bremsschächten und deswegen ein langes Bremspedal“, erklärt Red-Bull-Teamchef Christian Horner die lange Zwangspause von Sebastian Vettel im Training. Der Qualifikation steht aber nichts im Wege die Probleme sind behoben.

Lewis Hamilton Abu Dhabi 2012
Lewis Hamilton holt die Pole Position Abu Dhabi 2012

Foto: © Vodafone McLaren Mercedes

Los geht´s das Qualifying ist eröffnet. 24 Fahrer treten an, nur 17 kommen aber nach 20 Minuten in die zweite Runde weiter. Wie immer warten die Topteams ein wenig mit dem herausfahren. Kobayashi setzt die erste Zeit von 1:43.939. Maldonado kann aber deutlich schneller mit 1:42. 595.

Nun geht auch Alonso auf seine schnelle Runde und geht mit 1: 42.575. Beide Red Bull stehen nach wie vor noch an der Box, während alle anderen schon eine geleitete Runde haben. Doch Maldonado übernimmt. Wie man aber sieht, ist erste die vierte Runde die schnellste zumindest auf den harten Reifen. Alonso übernimmt wieder. Noch knapp 9 Minuten zu fahren und Red Bull hat noch keine Zeit. Hamilton übernimmt die Führung mit 1:41.497. Nun geht Vettel ebenfalls auf seine schnelle Runde. Vettel reiht sich auf Platz 13 ein und damit wäre er erst mal sicher im Q2.

Oh, Vettel schlägt an die Bande an, ob das Auto dadurch beschädigt ist, wird sich zeigen. Trotz Fehler kann sich Vettel auf Platz 4 schieben. Das dürfte auf jeden Fall erst mal für das Q2 reichen. Webber schiebt sich auf Platz 2. Dreher von Jean-Eric Vergne, wirft damit gute Zwischenzeiten weg, nur noch eine Minute Zeit. Zwischen Bruno Senna und Sergio Perez scheint es einen Zwischenfall gegeben zu haben, der nach dem Qualifying untersucht wird.

Ausgeschieden im Q1 sind: Jean-Eric Vergne (Toro Rosso), Heikki Kovalainen (Caterham), Charles Pic (Marussia), Vitaly Petrov (Caterham), Timo Glock (Marussia), Pedro de la Rosa (HRT) und Narain Karthikeyan (HRT)

Q2: Die beiden Sauber sind die ersten auf der Strecke. Selbst Lewis Hamilton geht jetzt schon mit den gelben Option-Reifen raus. Jetzt will wohl niemand mehr ein Risiko eingehen. Räikkönen übernimmt die Führung aber Webber kann deutlich schneller. Aber auch die Zeit hält nicht lange und Hamilton übernimmt. Vettel reiht sich auf Platz 14 ein aber er hat eine gute Runde durch einen Fehler weggeworfen. Sein größter Konkurrent Alonso kann sich auf Platz zwei schieben. Vettel nun Platz zwei aber die Runde war wieder nicht perfekt. Webber übernimmt die Führung. Aber Lewis Hamilton legt mit den weichen Reifen auch zu übernimmt. Eng ist es momentan für Michael Schumacher da muss noch was kommen, wenn er ins Q3 kommen will. Auch Rosberg wäre im Moment draußen. Button ist auch eng er liegt im Moment auf Platz 8.

Ausgeschieden im Q2 sind: Nico Hülkenberg (Force India), Sergio Perez (Sauber), Paul di Resta (Force India), Michael Schumacher (Mercedes), Bruno Senna (Williams), Kamui Kobayashi (Sauber) und Daniel Ricciardo (Toro Rosso)

Q3: Räikkönen ist der erste auf der Strecke. Aber die anderen Fahrer ziehen nach. Bis auf Felipe Massa sind alle schon auf der Strecke. Hamilton übernimmt die Führung sieht so aus als wäre er der mann für die Pole Position. Vettel schiebt sich auf Platz zwei. Webber liegt wieder vor Alonso da kennen wir ja schon aus dem letzten Rennen. Aber noch sid knapp 4 Minuten auf der Uhr. Alle gehen jetzt zu dem zweiten Run auf die Strecke. Maldonado schiebt sich auf Platz 3. Rosberg hat die Session bereits beendet und geht schon zum wiegen.

Webber schiebt sich auf Platz zwei und Alonso auf Platz 6. Vettel fährt auf Platz 3. Button kann sich noch vor Alonso auf Platz 5 schieben. Vettel stellt sein Auto auf der Strecke ab. Sollte es nur am Benzin liegen würde er dafür eine Strafe kassieren. Aber sollte das Auto kaputt sein, da gibt es natürlich keine Strafe. Hoffen wir mal das hier das Auto kaputt war.

Lewis Hamilton holt die Pole Position vor Mark Webber und Sebastian Vettel.

Ergebnis- Startaufstellung zum GP von Abu Dhabi 2012

1
Lewis Hamilton
McLaren
1:40.630
2
Mark Webber
Red Bull
1:40.978
3
Sebastian Vettel
Red Bull
1:41.073
4
Pastor Maldonado
Williams
1:41.226
5
Kimi Räikkönen
Lotus
1:41.260
6
Jenson Button
McLaren
1:41.290
7
Fernando Alonso
Ferrari
1:41.582
8
Nico Rosberg
Mercedes
1:41.603
9
Felipe Massa
Ferrari
1:41.723
10
Romain Grosjean
Lotus
1:41.778
11
Nico Hülkenberg
Force India
1:42.019
12
Sergio Perez
Sauber
1:42.084
13
Paul di Resta
Force India
1:42.218
14
Michael Schumacher
Mercedes
1:42.289
15
Bruno Senna
Williams
1:42.330
16
Kamui Kobayashi
Sauber
1:42.606
17
Daniel Ricciardo
Toro Rosso
1:42.765
18
Jean-Eric Vergne
Toro Rosso
1:44.058
19
Heikki Kovalainen
Caterham
1:44.956
20
Charles Pic
Marussia
1:45.089
21
Vitaly Petrov
Caterham
1:45.151
22
Timo Glock
Marussia
1:45.426
23
Pedro de la Rosa
Hispania/ HRT
1:45.766
24
Narain Karthikeyan
Hispania/ HRT
1:46.382

Das war die Qualifikation zum GP von Abu Dhabi 2012. Wie gewohnt werden wir auch ausführlich vom Rennen berichten. Bis dahin.