Sport Formel 1 Spa 2012 : Zweites Freies Training Spa fällt ins Wasser

Formel 1 Spa 2012 : Zweites Freies Training Spa fällt ins Wasser

376
TEILEN
Formel 1 Spa 2012 Michael Schumacher im zweiten Freien Training welches dem Regen zum Opfer fiel
Formel 1 Spa 2012 Michael Schumacher im zweiten Freien Training welches dem Regen zum Opfer fiel

Formel 1 Zweites Freies Training Spa Francorchamps fällt ins Wasser:Lange Zeit haben die Formel 1 Piloten nach der Sommerpause in der Formel 1 sich auf das Formel 1 Wochenende von Spa gefreut. Im ersten freien Training regnete es schon auf der Ardennen-Achterbahn von Spa. Doch in der Pause von ersten zum zweiten Freien Training legte der Regen noch einmal an Stärke zu, so das die Formel 1 Piloten zunächst in ihren Boxen blieben. Der Mercedes Pilot Nico Rosberg eröffnete nach 50 Minuten das zweite Freie Training von Spa. Auch Michael Schumacher und Heikki Kovalainen waren nun auf der Strecke. Heikki Kovalainen lieferte den ersten Dreher in Le Combes ab und das zeigt das es bei den Bedingungen zu gefährlich ist um einen Formel 1 Boliden sicher um den Kurs von Spa zu fahren.

Formel 1 Spa 2012 Michael Schumacher im zweiten Freien Training welches dem Regen zum Opfer fiel
Formel 1 Spa 2012 Michael Schumacher im zweiten Freien Training welches dem Regen zum Opfer fiel

Foto:© Mercedes Motorsport

Formel 1 Piloten drehten nur eine Installationsrunde in Spa
Die meisten Fahrer drehten im zweiten Freien Training nur eine Installationsrunde und die anderen übten noch einen Start bei nasser Fahrbahn.


Die Bestzeit im zweiten Freien Training von Spa fuhr Marussia Pilot Charles Piq mit 2:49:354 Minuten vor Toro Rosso Pilot Daniel Riciardo. Auf Platz drei fuhr Fernando Alonso. Alles in allem haben sie Zeiten im zweiten Freien Training keine Aussagekraft, da bei dem Regen von Spa kein ordentliches Training möglich war.

Am morgigen Tag soll es dann im dritten Freien Training trocken sein , aber in Spa weiss man ja nie, aber sollte es trocken sein wird mit viel Action auf der Strecke von Spa zu rechnen sein.