Sport Formel 1: Sensation Michael Schumacher übernimmt Ferrari-Cockpit

Formel 1: Sensation Michael Schumacher übernimmt Ferrari-Cockpit

299
Teilen

Die Sensation ist perfekt-Michael Schumacher kehrt zurück in das Ferrari-Cockpit
Die Meldung wird viele Schumi Fans erfreuen. Der Kerpener Michael Schumacher übernimmt das Cockpit seines beim Ungarn GP schwer verletzten Freundes Felipe Massa.
Nach dem Rücktritt des siebenmaligen Formel 1 Weltmeisters im Jahr 2006 hat nun die Formel 1 ihren Champion wieder zurück. Schon beim GP von Europa in Valencia wird Michael Schumacher in das Cockpit der wie er immer so schön gesagt hat „Roten Göttin“ steigen.
Schumi der als Ferrari Berater noch in den Diensten von der Scuderia Ferrari steht, aber dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, bekommt seinen Vertrag bei den „Roten“ nur verlängert, wenn er das Cockpit des schwer verletzten Brasilianers Felipe Massa übernimmt, wenn man den Gerüchten der italienischen Presse glauben schenken kann.
Schumacher selbst wollte sich nicht so recht über sein Comeback in der Formel 1 äußern. Aber nun scheint es so gut wie fest stehen das Schumi in die Formel 1 zurückkehrt.
Schumacher wurde zitiert: „Er kann die Situation nicht ignorieren und freut sich auf die Zeit.“ „Er muß sich jetzt auf Valencia vorbereiten.“ Nun bleiben Schumi noch knapp vier Wochen um sich für den GP von Europa in Valencia vorzubereiten. Aber ganz ehrlich es ist die beste Lösung für Ferrari.
Schumi kennt bereits den Ferrari F60 genau durch seine Tätigkeit als Berater.
In der Zwischenzeit ist Felipe Massa auf dem Weg der Besserung und wird der Formel 1 mit aller Wahrscheinlichkeit treu bleiben. Zwar dürfte für Massa die Formel 1 Saison 2009 gelaufen sein, aber das steht ersteinmal im Hintergrund. Wichtig ist das Felipe Massa wieder richtig fit und gesund wird. Das er schnell wieder in seinen geliebten Dienstwagen steigen kann.