Sport Formel 1: Qualifying- Startaufstellung zum GP von Malaysia in Sepang 2010-Wetterchaos-Webber holt...

Formel 1: Qualifying- Startaufstellung zum GP von Malaysia in Sepang 2010-Wetterchaos-Webber holt Pole:

294
Teilen

Formel 1: Qualifying- Startaufstellung zum GP von Malaysia in Sepang 2010-Wetterchaos-Webber holt Pole: Am heutigen Samstag startete nun pünktlich zum Frühstück die Qualifikation zum GP von Malaysia in Sepang. Ich kann schon mal sagen, in dem Qualifying gab es einige Überraschungen. Es ist das 3. Rennwochenende dieser Saison. Bisher stand zweimal Sebastian Vettel (Red Bull) auf Pole- Position – und der Deutsche ist auch heute wieder einer der Topfavoriten.
In den ersten beiden Trainings lag ganz klar Lewis Hamilton vorn. Im dritten freien Training, konnte sich Red Bull Pilot Mark Webber behaupten.
Während es im Training noch Trocken war scheint sich nun der Wettergott umentschieden zu haben. Pünktlich zu Beginn des Qualifying begann es zu regnen.
Los geht?s pünktlich um 10.00 Uhr startete das Q1. Sebastian Vettel ging als einer der ersten auf die Strecke. Schwierigkeit für die Fahrer war den richtigen Zeitpunkt zu finden, da sie an diesem Wochenende noch keine Regenerfahrung sammeln konnten. Die ersten Minuten begannen mit einigen Ausritten. Für Bruno Senna (HRT) war die Quali bereits nach 9 Minuten vorbei. Er kam ins Kiesbett und konnte sich nicht mehr rausfahren. Aus für ihn. Die Bedingungen schienen sich zu verschlechtern. Jenson Button ebenfalls im Kies, steckt fest. Das war’s für Jenson Button! Aber er konnte sich auf Grund seiner guten Zeit noch ins Q2 retten. 5 Minuten vor Ende des Q1 gab es die gelbe Flagge. Das könnte heute die große Chance für die neuen Teams sein, auch mal eine Runde zu überstehen. Die Bedingungen werden schlechter.
Dann passierte die Sensation zum ersten mal in der Geschichte scheiterte Ferrari mit beiden Autos im Q1. Aber auch Lewis Hamilton (McLaren) ist im Q1 ausgeschieden. Ausgeschieden und damit auf den Startplätzen 18 bis 24: Jarno Trulli (Lotus), Fernando Alonso (Ferrari), Lewis Hamilton (McLaren), Felipe Massa (Ferrari), Karun Chandhok (HRT), Bruno Senna (HRT) und Lucas di Grassi (Virgin).
Q2 Aus Deutscher Sicht, war das Qualifying bisher sehr erfreulich alle deutschen Fahrer sind eine Runde weiter. Doch auch hier sollte der Regen die Oberhand behalten. Zu Beginn des Q2 verbesserten sich die Wetterbedingungen etwas. Aber dennoch gab es viele Dreher und Ausrutscher. Ex-Teamchef Eddie Jordan gegenüber der ‚BBC‘: „Für diese Strategie von Ferrari und McLaren gibt es keine Entschuldigung. Bei solchen Bedingungen musst du erstmal eine Sicherheitsrunde fahren.“ Naja man muß nun das beste aus der Situation morgen im Rennen machen.
Michael Schumacher zeigt seine Klasse im Regen, übernimmt wieder die Führung. Aber jetzt geht es Schlag auf Schlag die Zeiten verbessern sich. Der Regen wurde wieder stärker und Schumacher rettet sich gerade noch ins Q3. Im Q2 ausgeschieden Vitaly Petrov (Renault), Pedro de la Rosa (Sauber), Sébastien Buemi (Toro Rosso), Jaime Alguersuari (Toro Rosso), Heikki Kovalainen (Lotus), Timo Glock (Virgin) und Jenson Button (McLaren), der nach seinem Ausritt in Q1 nicht mehr fahren konnte.
Im Q3 geht es nun um die Pole- Position. Aber gleich zu Beginn gibt es erst einmal die Rote Flagge der Regen war einfach zu stark. Los geht?s zu den letzten 6 Minuten der Quali. Noch 5 deutsche in dem Q3. Recht gut macht sich Adrian Sutil bei den Wetterbedingungen. Er konnte erst einmal die Führung behaupten, aber kann er sich auch die Pole holen? Doch die Führung von Sutil hielt nicht lange an. Die Zeiten wechselten jetzt Schlag auf Schlag. Vier deutsche in den Top 5 nur Michael Schumacher schaffte es leider nur auf Platz 8. Die Pole- Position holte sich Mark Webber vor Nico Rosberg und Sebastian Vettel.
Startaufstellung zum GP von Malaysia in Sepang 2010
1
Mark Webber
Red Bull Racing
1:49.327

2
Nico Rosberg
Mercedes GP
1:50.673

3
Sebastian Vettel
Red Bull
1:50.789

4
Adrian Sutil
Force India
1:50.914
5
Nico Hülkenberg
Williams
1:51.001
6
Robert Kubica
Renault
1:51.051
7
Rubens Barrichello
Williams
1:51.511
8
Michael Schumacher
Mercedes GP
1:51.717
9
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
1:51.767

10
Vitantonio Liuzzi
Force India
1:52.254
11
Vitaly Petrov
Renault
1:48.760
12
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
1:48.771
13
Sébastien Buemi
Toro Rosso
1:49.207
14
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
1:49.464
15
Heikki Kovalainen
Lotus
1:52.270
16
Timo Glock
Virgin Racing
1:52.520
17
Jenson Button
McLaren Mercedes

18
Jarno Trulli
Lotus
1:53.884
19
Fernando Alonso
Ferrari
1:53.044
20
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
1:53.050
21
Felipe Massa
Ferrari
1:53.283
22
Karun Chandhok
HRT F1 Team
1:56.299
23
Bruno Senna
HRT F1 Team
1:57.269
24
Lucas di Grassi
Virgin Racing
1:59.977
Die Startaufstellung zum GP von Malaysia 2010 verspricht ein spannendes Formel 1- Rennen. Dazu kommt noch das Wetter, es ist durchaus möglich das wieder ein Wetterchaos herrscht. Wer sich ein bisschen auskennt, weiß das man in Sepang immer mit Regen rechnen muß.