Sport Formel 1: Nick Heidfeld ersetzt vorerst Robert Kubica

Formel 1: Nick Heidfeld ersetzt vorerst Robert Kubica

195
TEILEN

Formel 1: Nick Heidfeld ersetzt vorerst Robert Kubica: Nick Heidfeld wird zu Beginn der Formel 1 Saison 2011 wieder in einem Formel 1 Flitzer sitzen. Wenn auch die Umstände für seine Rückkehr nicht gerade die besten sind. Nick Heidfeld wird vorerst den schwer verletzten Robert Kubica ersetzen.
Nick Heidfeld konnte bei den Testfahrten in Jerez das Lotus Renault Team überzeugen. Die Testfahrten hat übrigens auch Bruno Senna absolviert. Letztlich konnte aber Nick Heidfeld das Lotus Renault Team besser überzeugen.
Heidfeld wird Teamkollege des Russen Vitaly Petrow. „Ich wäre gerne unter anderen Umständen zurückgekehrt, aber ich bin stolz, dass ich diese Chance erhalte“, sagte Heidfeld.
Der eigentliche Renault-Stammpilot Kubica war am 6. Februar bei einem Rallye-Gaststart in Italien schwer verunglückt und hatte sich zahlreiche Knochenbrüche sowie schwerste Verletzungen an der rechten Hand zugezogen. Wie lange der 26 Jahre alte Pole, der früher bei BMW-Sauber schon Teamkollege von Heidfeld war, ausfallen wird, ist derzeit nicht absehbar.
Damit sind in der neuen Formel 1 Saison die am 13. März in Bahrain startet sechs deutsche Fahrer vertreten. Da wären zum einen Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull), Michael Schumacher und Nico Rosberg ( beide Mercedes ), Adrian Sutil ( Force India) sowie Timo Glock ( Virgin). Wird sicherlich aus deutscher Sicht eine spannende Formel 1 Saison 2011.