Sport Formel 1: Massa stinksauer auf Hamilton – wütend stellt er ihn zur...

Formel 1: Massa stinksauer auf Hamilton – wütend stellt er ihn zur Rede

193
TEILEN

Formel 1: Massa stinksauer auf Hamilton – wütend stellt er ihn zur Rede: Das Lewis Hamilton nicht gerade zimperlich im Rennen mit den Fahrern und den Autos umgeht ist eigentlich schon länger bekannt. Nur macht er sich mit seiner Art einen Fahrer zu überholen nicht nur Freunde. So mal wieder gestern geschehen beim GP von Singapur. Schon beim Start hatte Hamilton Pech und rutschte auf Platz sieben. Doch aufgeben kommt für ihn nicht in Frage. Logisch sollte es auch nicht, aber man sollte schon mit Bedacht fahren und nicht einfach drauf los.

Hamilton versucht, Felipe Massa zu überholen, der kontert – und Hamilton verursacht eine völlig unnötige Kollision, bei der er selbst einen Teil seines Frontflügels verliert, und Massa das rechte Hinterrad einbüßt. Dafür kassiert Hamilton völlig zu Recht eine Durchfahrtstrafe. Massa kam gerade noch in die Box, wenn auch nur mit halben Reifen.

Doch nach dem Rennen gab es für Masa kein halten mehr. Er stürmte auf Hamilton zu und wollte mit ihm reden. Massa klopfte dem überraschten Hamilton kräftig auf die Schulter. Als dieser sich umdrehte, hob Massa den Daumen und meinte nur „Gut gemacht!“ ab. In einem eigenen Interview ließ er dann seinen Gefühlen freien Lauf. „So wird er noch viele Weltmeisterschaften gewinnen“, sagte Massa. „Ich habe gestern schon gesagt, dass er anscheinend sein Hirn nicht einschalten kann, nicht einmal im Qualifying“, schimpfte Massa.
„Man kann sich vorstellen, was dann im Rennen ist. Was er getan hat, hätte auch einen Riesenunfall heraufbeschwören können. Das Problem ist, dass er einfach nicht versteht, dass er für so etwas bezahlen muss.“ Wie Massa meint hört Hamilton nicht auf ihn er hat schon oft versucht mit ihm zu reden. „Er hört ja nicht zu. Vielleicht kann sein Vater mal mit ihm reden.“

Damit hat Massa natürlich nicht ganz unrecht. Die Kollision war völlig unnötig. Er brachte damit sich und Massa in Gefahr. Auch hat er mit der Aktion beiden das Rennen kaputt gemacht.