Sport Formel 1 GP von Malaysia Sepang 2010 Vettel dominiert den Malaysia GP...

Formel 1 GP von Malaysia Sepang 2010 Vettel dominiert den Malaysia GP und feiert seinen ersten Formel 1 Sieg 2010

300
Teilen

Formel 1 GP von Malaysia Sepang 2010 Sebastian Vettel dominiert den Malaysia GP und feiert seinen ersten Formel 1 Sieg 2010 vier deutsche Formel Piloten in den Top Ten: Der Formel 1 GP verspricht nach dem gestrigen Qualifying viel Spannung, denn die Top Teams in der Formel 1 wie Ferrari und McLaren starten von den hinteren Plätzen und für Überholmanöver auf dem Sepang Circuit ist damit gesorgt. Aber auch das Wetter könnte für zusätzliche Spannung sorgen.
Der Start beim Formel 1 GP von Malaysia verlief ohne einen Crash und Sebastian Vettel konnte sich mit seinem Red Bull gleich in der ersten Runde an seinem Teamkollegen und Pole Setter Mark Webber vorbeischieben. Michael Schumacher konnte von Platz acht auf Platz sechs vorfahren.
Die beiden Red Bulls konnten sich gleich von Mercedes GP Pilot Nico Rosberg absetzen. Aber im hinteren Teil des Formel 1 Feldes brannte McLaren Pilot Lewis Hamilton ein wahres Feuerwerk ab. Hamilton überholte ein Auto nach dem anderen. In der 10.Runde zeigte man Lewis Hamilton die schwarz weiße Flagge und Hamilton bekam die Gelbe Karte für mehrere Spurwechsel im Zweikampf mit dem Renault Pilot Petrov. Aber auch in der 10. Runde kam das Aus für Mercedes GP Pilot Michael Schumacher. Schumacher verlor eine Radmutter hinten links und mußte beim GP von Malaysia 2010 das Rennen aufgeben. Nach 25 von 56 Runden führte Sebastian Vettel vor Lewis Hamilton und Mark Webber. In Führung liegend konnte Sebastian Vettel sich das Rennen einteilen und nach belieben reagieren. Laut den Wetterfröschen der FIA soll es bis zum Rennende nicht regnen. Nico Rosberg fuhr beim GP von Malaysia ein unauffälliges Rennen und fehlerfreies Rennen. Ferrari Pilot Felipe Massa konnte bis auf Platz sieben vorfahren. Nach 49 Runden war die Luft aus dem Formel 1 GP von Malaysia raus. Mark Webber hat die Jagd auf Teamkollege Sebastian Vettel auch aufgegeben. Force India Pilot Adrian Sutil scheint den fünften Platz nach Hause zu fahren. Vier deutsche Formel 1 Piloten konnten beim Formel 1 GP von Malaysia in die Top-Ten fahren. Nico Hülkenberg Williams kam auf Platz 10 ins Ziel. Eine Runde vor Schluß ging der Motor von Ferrari Pilot Fernando Alonso ins Rauch auf, davon profitierte Hülkenberg.
Am Ende gewann Sebastian Vettel vor Mark Webber und Nico Rosberg den Formel 1 GP von Malaysia 2010 in Sepang.
Ergebnis Formel 1 GP von Malaysia Sepang 2010 in der Übersicht
1
Sebastian Vettel
Red Bull Racing

2
Mark Webber
Red Bull Racing

3
Nico Rosberg
Mercedes GP

4
Robert Kubica
Renault
5
Adrian Sutil
Force India
6
Lewis Hamilton
McLaren Mercedes
7
Felipe Massa
Ferrari
8
Jenson Button
McLaren Mercedes
9
Jaime Alguersuari
Toro Rosso
10
Nico Hülkenberg
Williams

11
Sébastien Buemi
Toro Rosso
12
Rubens Barrichello
Williams
13
Fernando Alonso
Ferrari
14
Lucas di Grassi
Virgin Racing
15
Karun Chandhok
HRT F1 Team
16
Bruno Senna
HRT F1 Team
17
Jarno Trulli
Lotus
18
Heikki Kovalainen
Lotus
19
Vitaly Petrov
Renault
20
Vitantonio Liuzzi
Force India
21
Michael Schumacher
Mercedes GP
22
Kamui Kobayashi
BMW Sauber
23
Timo Glock
Virgin Racing
24
Pedro de la Rosa
BMW Sauber
Der aktuelle Stand in der Fahrer-WM nach dem Formel 1 GP von Malaysia 2010
1. F. Massa 39
2. F. Alonso 37
3. S.Vettel 37
4. J. Button 35
5. N. Rosberg 35
6. L. Hamilton 31
7. R. Kubica 30
8. M. Webber 24
9. A. Sutil 10
10. M. Schumacher 9
11. V. Liuzzi 8
12. N. Hülkenberg 1
Der nächste Formel 1 GP wird der GP von China in Shanghai sein. Das Formel 1 Wochenende beim GP von China in Shanghai wird am 16. April 2010 mit dem ersten Freien Training beginnen und das Rennen wird am 18. April starten. Bis dahin Keep Racing