Sport Formel 1 GP Mexico – Rennergebnis und Stimmen zum GP von Mexico...

Formel 1 GP Mexico – Rennergebnis und Stimmen zum GP von Mexico 2018

127
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis von Mexiko 2018. Lewis Hamilton F1 Weltmeister 2018 © Mercedes AMG Petronas Motorsport
Formel 1 - Mercedes-AMG Petronas Motorsport, Großer Preis von Mexiko 2018. Lewis Hamilton F1 Weltmeister 2018 © Mercedes AMG Petronas Motorsport

Formel 1 GP Mexico – Rennergebnis und Stimmen zum GP von Mexico 2018 Lewis Hamilton ist Formel 1 Weltmeister 2018

HiFive: Lewis Hamilton gewinnt seinen fünften Weltmeister-Titel und sichert Mercedes-AMG Petronas Motorsport damit zum fünften Mal in Folge den Gewinn der Fahrer-Weltmeisterschaft.In seinem 226. Formel 1-Rennen (alle mit einem Mercedes-Benz Motor) gewann Lewis zum fünften Mal die FIA Formel 1-Weltmeisterschaft. Damit ist er einer von nur drei Fahrern, denen dies fünf Mal oder öfter gelungen ist – die anderen beiden sind Juan Manuel Fangio und Michael Schumacher.

Lewis beendete den Großen Preis von Mexiko auf Platz vier. Valtteri Bottas fuhr die schnellste Rennrunde und überquerte die Ziellinie als Fünfter. Lewis (358 Punkte) führt die Fahrer-Weltmeisterschaft mit 64 Punkten Vorsprung auf Sebastian Vettel (294 Punkte) an und kann damit in den verbleibenden beiden Rennen in dieser Saison nicht mehr eingeholt werden
Valtteri (227 Punkte) belegt Platz vier – in dieser Saison sind noch 50 Punkte zu vergeben. Mercedes-AMG Petronas Motorsport (585 Punkte) führt die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft mit 55 Punkten Vorsprung auf Ferrari (530 Punkte) an – in dieser Saison sind noch 86 Punkte zu vergeben

Rennergebnis GP von Mexico 2018

1 Max Verstappen Red Bull Racing 1:38:28,851
2 Sebastian Vettel Ferrari +17,316
3 Kimi Räikkönen Ferrari +32,598
4 Lewis Hamilton Mercedes +1:18,738
5 Valtteri Bottas Mercedes +1L
6 Nico Hülkenberg Renault +2L
7 Charles Leclerc Sauber +2L
8 Stoffel Vandoorne McLaren +2L
9 Marcus Ericsson Sauber +2L
10 Pierre Gasly Toro Rosso +2L
11 Esteban Ocon Racing Point +2L
12 Brendon Hartley Toro Rosso +2L
13 Lance Stroll Williams +2L
14 Sergey Sirotkin Williams +2L
15 Kevin Magnussen Haas F1 +2L
16 Romain Grosjean Haas F1 +3L

Ausfälle beim GP von Mexico 2018
Runde 4 Fernando Alonso McLaren Defekt
Runde 29 Carlos Sainz jr. Renault Defekt
Runde 39 Sergio Perez Racing Point Defekt
Runde 62 Daniel Ricciardo Red Bull Racing Defekt

Stimmen zum GP von Mexico 2018

Lewis Hamilton
Ehrlich gesagt, ist es sehr schwierig, in diesem Moment alles zu verarbeiten. Ich habe davon geträumt, aber ich hätte niemals gedacht, dass ich heute als fünfmaliger Weltmeister hier stehen würde. Ich habe nie gedacht, dass dies passieren würde und ich bin allen, die mir dabei geholfen haben, hierher zu gelangen, unheimlich dankbar. Ich möchte mich bei allen Fans dafür bedanken, dass sie den Großen Preis von Mexiko zu so einem fantastischen Erlebnis gemacht haben. Und ich möchte meinem Team ein Riesendankeschön aussprechen. Bono hat im Funk gesagt: Die Weltmeisterschaft wurde nicht hier gewonnen, sondern durch viel harte Arbeit über viele Rennen hinweg. Deshalb bin ich allen wahnsinnig dankbar für all die harte Arbeit Zuhause, PETRONAS, allen unseren Partnern und natürlich auch Mercedes. Ich bin seit ich 13 Jahre alt war bei Mercedes und es ist ein unglaubliches Gefühl, jetzt mit ihnen zu erreichen, was Fangio vor so vielen Jahren schon mit Mercedes geschafft hat. Das ist ein richtig unbeschreiblicher Moment. Das Rennen selbst war ziemlich schlimm. Ich hatte einen großartigen Start und arbeitete mich nach vorne, aber dann hatten wir mit den Reifen zu kämpfen – sowohl ich als auch Valtteri. Ich versuchte nur, dran zu bleiben und das Auto nach Hause zu bringen. Ehrlich gesagt, bin ich einfach nur dankbar. Meiner Familie Zuhause, die ich liebe, vielen Dank für die Unterstützung. Ohne all die harte Arbeit meines Dads und meiner Familie wäre ich heute nicht hier. Es war eine sehr bewegende Erfahrung!

Lewis Hamilton Formel 1 Weltmeister 2018 © Mercedes AMG Petronas Motorsport
Lewis Hamilton Formel 1 Weltmeister 2018 © Mercedes AMG Petronas Motorsport

Valtteri Bottas
Herzlichen Glückwunsch an Lewis! Er hatte erneut eine starke Saison, besonders in der zweiten Jahreshälfte. Er hat diesen Titel absolut verdient. Als ich keine Chance mehr hatte, selbst um den Titel zu kämpfen, habe ich versucht, ihm dabei zu helfen, Weltmeister zu werden. Aber ich freue mich schon darauf, im nächsten Jahr wieder mitzukämpfen. Ich freue mich wirklich sehr für Lewis, aber wir können mit dem heutigen Rennen nicht zufrieden sein. Es war sehr schwierig. Der Start war noch relativ gut, aber danach bekamen wir Schwierigkeiten mit den Reifen. Die Lebensdauer der Reifen war auf dieser Strecke sehr schwach. Ich musste am Ende drei Stopps einlegen, was zwei mehr waren, als wir vorhergesagt hatten. Ich versuchte, auf die Reifen zu achten und stellte sicher, dass ich nicht rutschte. Aber sie haben einfach nachgelassen. Ich weiß noch nicht, warum wir auf allen drei Mischungen so starke Schwierigkeiten hatten. Das müssen wir uns jetzt ansehen und die Ursache dafür herausfinden. Ich glaube, die meisten Teams hatten ein bisschen Probleme damit, aber vielleicht nicht so sehr wie wir. Das müssen wir uns also ansehen. Aber noch einmal: Glückwunsch an Lewis. Jetzt müssen wir sicherstellen, dass wir weiter pushen, damit wir auch den Konstrukteurs-Titel gewinnen!

Toto Wolff
Normalerweise preisen wir die Großen erst, wenn ihre Karrieren vorbei sind. Aber heute müssen wir uns einen Moment Zeit nehmen, um es anzuerkennen: Lewis hat mit den fünf Weltmeister-Titeln von Fangio gleichgezogen und es gibt nicht viele wie ihn! Lewis hat in dieser Saison den Unterschied ausgemacht. Unser Auto war manchmal das schnellste, aber nicht immer. Manchmal, zum Beispiel heute, war es nur das drittschnellste Auto. Und trotzdem hat Lewis immer eine stabile Performance abgerufen. Seine Leistung im Rennen war absolut fantastisch. Das hat schon immer zu seinen Stärken gezählt, aber in diesem Jahr war es definitiv einer der Schlüsselfaktoren für seinen Erfolg. Wir freuen uns sehr über den fünften Titelgewinn von Lewis und den fünften für das Team in Folge. Aber noch ist unsere Arbeit nicht erledigt. Noch gibt es einen Konstrukteurs-Titel zu gewinnen und das ist unser Ziel. Aber wie wir heute gesehen haben, wird das nicht einfach. Wir hatten ein sehr schlechtes Rennen, in dem wir sehr mit den Reifen zu kämpfen hatten. Ich glaube, dass wir sie heute nicht richtig zum Funktionieren bekommen haben. Wir wissen noch nicht, woran das gelegen hat, aber wir werden es uns genau ansehen, den Finger in die Wunde legen und herausfinden, was der Grund dafür gewesen ist. Jetzt gilt unser Fokus der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Deshalb müssen wir in Brasilien eine starke Performance zeigen und sicherstellen, dass wir bis zum Schluss weiter alles geben.

Max Verstappen Red Bull Racing
„Gestern war ich sehr frustriert und enttäuscht, aber heute bin ich wirklich glücklich und der Sonntag ist der beste Tag um glücklich zu sein. Ich habe letzte Nacht nicht viel geschlafen und fand heraus, dass das heutige Rennen sehr lang ist, aber nachdem die Lichter ausgegangen waren, änderten sich meine Gefühle schnell. Sobald ich vorne war, konnte ich mich einleben und mich auf mein eigenes Rennen konzentrieren, vor allem als Lewis mit dem Grip kämpfte. Ich stellte sicher, dass ich seine Rundenzeiten erreichte, um die Führung zu halten. Wir haben den Strategie-Spot wieder aufgelegt und mit einem weiteren Supersofts-Set war ich in der Lage, die Abnutzung zu meistern, da ich wusste, dass ich gegen Ende des Rennens einen neuen Starter hatte. Als Seb also in die Box ging, taten wir das Gleiche und konnten die Lücke halten. Als ich Daniel sehen konnte, fragte ich das Team, ob sie meinen Motor abstellen sollten, da ich schon so einen Vorteil hatte. Ich wollte sicher sein, dass wir es bis zur Zielflagge geschafft haben. Es war so eine Schande, dass wir definitiv für mindestens ein Doppelpodium, wenn nicht ein Eins, Zwei waren. Das Podium ist wie letztes Jahr erstaunlich. Den DJ und die Menge von den Tribünen herunterkommen zu lassen ist wirklich cool, zwei Jahre hintereinander macht es noch besser. Mexiko hat immer so viele leidenschaftliche Fans, dass ich jedes Jahr gerne wieder hierher komme. Herzlichen Glückwunsch an Lewis zu seinem fünften Titel, er war das beständigste Fahrer des Jahres und verdient die Meisterschaft, ich bin mir sicher, dass es sich sehr speziell anfühlt. Hoffentlich kann ich ihn bald dafür herausfordern. “